Die Erfindungen der Schoeller Technologies AG

Warum das Rad neu erfinden? Know-how für erfolgreiche und nachhaltige Produkte können ausgewählte Lizenzpartner direkt nutzen. Schoeller Technologies AG ist ein Tochterunternehmen (Gründung 2000) der Schoeller Textil AG und hält die Rechte am geistigen Eigentum (Patente und Handelsmarken) der von Schoeller entwickelten Textiltechnologien.

schoeller
Interessenten stellen wir Produktions- und Handelsmarkenlizenzen zur Verfügung. Weil jede Technologie eine eigenständige Marke ist, befassen wir uns intensiv mit deren Markenführung und dem strategischen Marketing. Für die weltweite Verfügbarkeit aller Veredelungskomponenten und der Vermittlung von aktuellem Know-how haben wir ein effizientes Netzwerk aufgebaut. Sämtliche involvierte Technologiepartner gehören zu den besten und sind auf allen Kontinenten vertreten. Deshalb erhalten Lizenznehmer bei Schoeller mehr als ein wertvolles Technologie- und Markennutzungsrecht. Sie profitieren weltweit von unserem Netzwerk, individuellem Service und Marketingunterstützung.

Folgende Technologien sind derzeit auf Lizenzebene erhältlich: 3XDRY®, NanoSphere® und coldblack®.

– Die 3XDRY®-Ausrüstung kombiniert zwei Technologien auf einem Textil: Von aussen wird das Textil bis zur Mitte wasserabweisend, von innen bis zur Mitte wasseraufnehmend ausgerüstet. Die Optik, der Griff und die Atmungsaktivität werden durch die Ausrüstung nicht beeinflusst.

– Wasser und lästige Flecken haben auf Textilien mit einer NanoSphere®-Ausrüstung keine Chance mehr. Die auf Nanotechnologie basierende Textilimprägnierung zeichnet sich durch eine hohe Wasserabweisung, eine natürliche Selbstreinigung und eine dauerhafte Schutzfunktion aus.

-Die coldblack®-Ausrüstungstechnologie reduziert die Absorption von Sonnenstrahlen und baut gleichzeitig einen zuverlässigen Schutz vor schädlicher UV-Strahlung auf. Speziell dunkle Farben heizen sich dadurch auch im Sonnenlicht wenig auf. coldblack®-Textilien weisen zudem in allen Farben einen UV-Schutzfaktor von mindestens 30 auf. Die coldblack®-Technologie bietet so einen doppelten Schutz für Textilien, die der Sonne über längere Zeit ausgesetzt sind.

Eine ganz neue Erfindung die auf dem Markt gekommen ist, in einer Zusammenrbait mit Salewa, einem der ältesten Schlafsackproduzenten weltweit ist der Schlafsack mit Silverized Down.

Schweizer coldblack Erfindung für den deutschen Designpreis nominiert

Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Bereich Design. Er wird als „Preis der Preise“ bezeichnet, denn kein anderer Designpreis stellt ähnlich hohe Anforderungen an seine Teilnehmer. So kann ein Unternehmen nur dann am Wettbewerb um den Designpreis teilnehmen, wenn sein Produkt bereits national oder international ausgezeichnet wurde. – Ich habe bereits im Januar 2010 über coldblack® der zuverlässigen Erfindung zum Schutz vor UV-Strahlunghier in meinem Blog berichtet.

designpreis deutschland

Eine weitere Voraussetzung für die Teilnahme ist die Nominierung durch die Wirtschaftsministerien und – senatoren der Länder bzw. durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. „Die Nomination hat uns total überrascht“, verrät Hans U. Kohn von Schoeller Technologies. „Sie reiht sich zwar fast nahtlos an das Schweizer Pendant, das wir im November 2009 gewonnen haben. Aber als Schweizer Firma haben wir nicht mit dieser Nomination gerechnet.“ Auch auf der Produktseite ist die Anerkennung der „Sonnenschutz-Technologie“ hoch. So wurde im Februar Thoni Mara für seine Marathonkollektion mit coldblack® für den ISPO Brand New Award nominiert; im Frühjahr holte sich Gustav Daiber den Promotional Gift Award 2010 für ein hochwertiges Flexifit-Cap mit coldblack®-Ausrüstung und im April wurden Bergsporthosen von Vaude mit dem Editor’s Choice Award des deutschen Outdoor- Magazins geehrt. Jetzt wartet man gespannt auf die Entscheide der hochkarätigen Jury gegen Ende des Jahres. Zu den letztjährigen Preisträgern gehören der Lichtdesigner Ingo Maurer und Firmen wie Audi, BMW, Bulthaup und Ruckstuhl oder das von Brad Pitt ins Leben gerufene „Pink Project“ für den Wiederaufbau von New Orleans. coldblack® eigenet sich für ein weites Anwendungsfeld, das Mode, Funktionsbekleidung und Textilien für den Outdoorbereich (etwa Sonnenstoren oder Bezüge von Gartenmöbeln) umfasst. Die coldblack®-Ausrüstungstechnologie wurde von Schoeller Technologies AG und Clariant International Ltd. entwickelt und im Juli 2008 lanciert.

Die zuverlässige Erfindung zum Schutz vor UV-Strahlung

Gesundheit ist eines der grossen Themen unseres Alltags und unserer Zukunft. Auch die Textilindustrie kann hier dank neuster Erkenntnisse und Innovationen Fortschritte erzielen. Schoeller Textil AG ist seit vielen Jahren bekannt für wegweisende Innovationen und hat sich in Nischenmärkten eine Führungsposition erarbeitet. Das Unternehmen, das zur Zürcher Albers Gruppe gehört, forscht auch in diesem Umfeld. Mitte 2008 wurde über die Tochterfirma Schoeller Technologies AG in enger Kooperation mit Clariant International Ltd. eine Ausrüstung mit doppeltem Sonnenschutz lanciert. Die Vision dahinter, war “ein unsichtbarer Schutzschild, der den Körper vor den negativen Sonneneinflüssen schützt”. Die Erfindung heisst coldblack®. Sie hält dunkle Textilien bei Sonneneinstrahlung kühler und integriert einen hohen UV-Schutz.

coldblack-produktinfo

Zum Einen vermindert die «coldblack©»-Ausrüstung die Absorption von Sonnenstrahlung, wodurch sich vor allem dunkle Textilien bei Sonneneinstrahlung deutlich weniger aufheizen. Zum Anderen bietet diese Technologie auch einen zuverlässigen Schutz gegen die schädliche UV-Strahlung. Unabhängig von ihrer Farbe weisen alle mit «coldblack©» ausgerüsteten Textilien einen UV-Schutzfaktor von mindestens 30 auf. Dank dieser doppelten «Schutzschild»-Funktion eröffnet sich der innovativen Technologie ein weites Anwendungsfeld, das Mode, Funktionsbekleidung und Textilien für den Outdoorbereich (etwa Sonnenstoren oder Bezüge von Gartenmöbeln) umfasst.

Ein Beispiel für die Einsatzmöglichkeiten ist Wärme reflektierender Motorradanzug.

Schoeller Technologies AG ist für Forschung und Entwicklung im Textilbereich mit coldblack® ausgezeichnet worden mit dem Textile Design Award 2009.
coldblack© ist ein eingetragenes Markenzeichen der Schoeller Technologies AG, Schweiz (Patent angemeldet).