Die Schweizer Fruchtmesser Innovationen

Dem neu entwickelten Erdbeermesser von KUHN RIKON sieht man seinen Zweck auf den ersten Blick an. Die Schweizer Designerin Carmela Weder-Niederhauser hat auf einzigartige Weise die Zweckmässigkeit des Erdbeermessers mit einem coolen Design verbunden.

erdbeermesser erfindung

Dass handliche Erdbeermesser schneidet die Beere nicht nur mit Leichtigkeit, es ermöglicht ausserdem das saubere Entfernen des Stiels ohne unnötiges Wegschneiden von feinem Fruchtfleisch.
– Superscharfe Karbonstahlklinge für einfaches und präzises Schneiden
– Antihaftbeschichtet – Schnittgut bleibt nicht kleben
– Tool zum sauberen Entfernen des Stiels
– Warnung: Nicht für Kinder – Klinge ist scharf. Unsachgemässer Gebrauch kann zu Verletzungen führen.
Preis: CHF 17.90.

Das zweite praktische Fruchtmesser – auch eine Design Erfindung von Kuhn Rikon ist das Avocadomesser.
Der Schuhlöffel zum Fruchtgenuss: Das Avocadomesser mit flexibler, vorgeformter Klinge und clever integriertem Entkerner ist die Wunderwaffe zum Öffnen, Entkernen und Häuten dieser grünen Frucht. Sein Griff in stilisierter Form der Avocado zeugt nicht einfach von einer gehörigen Portion Humor, den die Designer aus der Schweiz beweisen, sondern ist auch ergonomisch, was die Arbeit mit diesem Werkzeug angenehm gestaltet.
Design Avocado-Messer
Diese Erfindung wurde ausgezeichnet mit dem Good Design Award 2012.
Preis: CHF 12.90.

Über Kuhn Rikon
Seit 1926 entwickelt und produziert KUHN RIKON Produkte, welche das Kochen erleichtern.
Eine sehr bekannte Erfindung, der Schnellkochtopf DUROMATIC wurde 1949 von Jacques Kuhn erfunden. Rasch wird er zum Marktführer und der Name zum Inbegriff für Dampfkochtöpfe überhaupt. Mit dem Erfolgsprodukt beginnt das Unternehmen seine Exporttätigkeit.
Seit 2004 beschäftigt Kuhn Rikon auch eigene Industriedesigner. Dass Sie damit auf dem richtigen Weg sind, bestätigen die renommierten Design Awards, mit welchen Ihre Produkte regelmässig ausgezeichnet werden. Selbst das Museum of Modern Art (MoMa) anerkennt diese Design-Leistung und vertreibt auserwählte Kuhn Rikon Produkte im eigenen Shop.

Fondue – für gemütliche und kulinarische Abende

Kuhn Rikon AG begeistert mit innovativen Produkten und Dienstleistungen beim Kochen.

All jenen die das Kochen lieben, offeriert Kuhn Rikon eine inspirierende Auswahl an exklusivem Edelstahl Kochgeschirr und Küchenhelfern. Seit 1926 ist dieses Schweizer Familienunternehmen bekannt für kompromisslose Qualität und innovative Technologie, kombiniert mit ausserordentlichem Design.

Stilvolles Design und trotzdem urgemütlich? Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Kuhn Rikon bietet die ideale Kombination aus eleganter Ästhetik und Schweizer Qualität. Das Fondue-Sortiment ist vielseitig und umfasst hochwertige Produkte für Liebhaber des Käse- und Fleischfondues. Mit der geschmackvoll ausgewählten Kuhn Rikon Fonduelinie wird jeder Abend zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis.

Kuhn Rikon - Fleischfondue Sphere

Kuhn Rikon - Fleischfondue Sphere


Kuhn Rikon präsentiert sein vielfältiges Angebot im Käsefondue-Bereich für gemütliche und kulinarische Fondue-Momente. Das abwechslungsreiche Caquelon-Sortiment wurde im letzten Jahr um mehr als die Hälfte erweitert, insbesondere um einige induktionstaugliche Modelle. Das neue induktionstaugliche Caquelon Karo Hirsch ist umwerfend schön und formvollendet. Alle Keramik-Caquelons überzeugen mit klassischen oder modernen Designs. Die Dekore wurden vom Schweizer Design-Team entworfen und stilvoll für jedes Caquelon umgesetzt. Die farbigen Aluminium Töpfe mit Antihaftbeschichtung sind ebenfalls ein besonderer Hingucker.

Die Käsefonduesets «Suisse» und «Modern», bestehend aus Caquelon, Rechaud, Gabeln und gefülltem Pastenbrenner, machen den Entscheid schwer. Beim Set «Suisse» ist das Schweizer Dekor mit der speziellen roten Glasur das beliebteste Setprodukt. Das neue Modell «Modern» überzeugt mit einer zweifarbigen Glasur und besonderen Form. Da darf ruhig zweimal geschaut werden!

Fleischfondue Wood

Fleischfondue Wood


Selbstverständlich bietet Kuhn Rikon auch für Liebhaber des Fleischfondues exzellente Sets an. Zu den beliebtesten Modellen zählt nach wie vor der Fleischfonduetopf «Sphere», in Kugelform und aus edlem Chromstahl geschaffen – hervorragend geeignet zur Wärmekonservierung für lange Fondue Chinoise-Abende. Auch das neu lancierte Modell «Wood» überzeugt, nicht zuletzt dank seinem schlicht-schönen Design sowie der Kombination aus Stahl und hochwertigem Kirschholz. Das Set «Flame», aus reinem Chromstahl, ist der Klassiker unter den drei. Alle Fleischfonduesets bestehen aus Rechaud, 6 Gabeln, Spritzschutz und gefülltem Pastenbrenner.

Tipps für Käsefondue
Kenner und Ästheten legen genauso grossen Wert auf einen schön gedeckten Tisch wie auf ein feines Essen. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem nicht alltäglichen Käsefondue und speziellen Beilagen.

Rassig – Verfeinern Sie die traditionelle Käsemischung mit Appenzeller oder Roquefort.
Knusprig – Reichen Sie anstelle von Weissbrot Nussbrot und Pain Paillasse.
Feurig – Wenn Sie es gerne scharf mögen, würzen Sie das Käsefondue zusätzlich mit grünen Pfefferkörnern oder feingeschnittenen Peperoncini.
Fruchtig – Servieren Sie Birnen- und Apfelschnitze sowie Trauben als erfrischende und leichte Beilage.
Knackig – Reichen Sie als Beilagen kurz angekochtes Gemüse, zum Beispiel Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl, Broccoli, Zwiebeln und Champignons.
Würzig – Verfeinern Sie das Käsefondue mit Oregano.

Das Neue Ulu-Wiegemesser Design Messer

Kuhn Rikon lanciert eine Reihe von Küchenaccessoires in fröhlichen Farben, die gute Laune in die Küche zaubern. Das neue Sortiment reicht von Messern mit farbiger Klinge über bunte Gewürzmühlen, ein Set zur Dekoration von Cookies und Cup Cakes bis zu Schwingbesen in Regenbogenfarben.

ulu_wiegemesser erfindung
Auch beim Ulu-Messer, das es in einer kleinen und grossen Ausführung gibt, ist die Klinge farbig beschichtet. Die gebogene Klinge schneidet wie ein Wiegemesser Kräuter, Gemüse, Früchte oder Knoblauch einfach und schnell klein. Bei dieser Neuheit hat sich Kuhn Rikon von den Inuit (Eskimo) inspirieren lassen. Für die Inuit hat das Ulu-Messer den gleichen Stellenwert wie das Sackmesser für die Schweizer – sie tragen es jederzeit mit sich. Das neue Ulu-Messer eignet sich für Rechts- und Linkshänder und verfügt über einen Klingenschutz. Das kleine Messer kostet Fr. 13.90 und das grosse Fr. 19.90.

ULU Wiegemesser

Qualität braucht Zeit – und die sorgsame Zubereitung von Speisen gehört ebenso dazu wie der eigentliche Essensgenuss, davon sind nicht nur Slow Food-Anhänger überzeugt. Was nicht heißt, dass es nicht trotzdem legitim wäre, mithilfe der besten Küchenaccessoires hier und da ein paar Sekunden einzusparen… Ein solcher praktischer Helfer ist das Ulu-Wiegemesser aus rostfreiem, japanischem Hartstahl. Seine sanft gebogene, sehr scharfe Klinge schneidet wie ein Wiegemesser. So lassen sich Kräuter und Gemüse einfach, effektiv und vor allem schnell hacken, würfeln oder in feine Streifen schneiden. Dank seiner ausgewogenen Form ist das Ulu-Messer für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Zum Blickfang in der Küche wird es nicht nur durch seine markante Form, die an das traditionelle Messer der Inuit mit seiner dünnen gebogenen Klinge und dem Griff mittig an der Gegenseite erinnert (daher auch der Name „Ulu“), sondern vor allem durch seine ungewöhnliche Farbgebung: Von der Klinge bis zum Griff leuchtet es in frischem Grün oder Rot. Das Kräuter- und Gemüsemesser überzeugte auch die Jury des red dot design award, die es 2011 mit einem „red dot“ für hohe Gestaltungsqualität ausgezeichnet hat.

ULU Wiegemesser Erfindung

Alle Produkte sind im neu eröffneten Kuhn Rikon Webshop unter , im Kuhn Rikon Brandstore im Shoppi Tivoli in Spreitenbach, im Kuhn Rikon Fabrikladen in Rikon und Schönenwerd, bei Manor, in den Coop City Filialen und im gut assortierten Fachhandel erhältlich.

Die Kuhn Rikon AGist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Rikon/Schweiz und mit Tochtergesellschaften in Grossbritannien, Spanien und den USA. Ein Verkaufsbüro in Singapur betreut die Kunden in Asien. Aufgrund internationaler Firmenstruktur und enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Distributoren sind Kuhn Rikon Produkte weltweit in über 40 Ländern erhältlich.

Kuhn Rikon entwickelt, produziert und vertreibt qualitativ hochwertiges Kochgeschirr und Zubehör, welches gesundes und effizientes Kochen ermöglicht. Dank der Kooperationen mit Konsumenten, Kochschulen und Forschungsinstituten erfüllt das umfassende Kochgeschirr- und Küchenhelferangebot auch die Wünsche und Anforderungen unserer Partner im Handel. Diese können ihren Kunden attraktive Produkte von bester Schweizer Qualität anbieten.

Duromatic – die Schweizer Erfindung

Seit 1926 stellt die Schweizer Firma Kuhn Rikon erstklassiges Kochgeschirr her, in der Anfangszeit noch aus Kupfer und Stahl, mit dem Aufkommen der ersten Elektroherde dann auch aus Edelstahl. Heute wie damals werden die Töpfe, höchsten Qualitätsstandards entsprechend, in der Schweiz produziert.
kuhn
Wer in der Schweiz vom Schnellkochtopf spricht, sagt „Duromatic“. Den einfach zu bedienenden Dampfdrucktopf mit patentiertem Bajonettverschluß, Dichtungsring und Dreifachsicherung gibt es seit 1949. Der Duromatic war der erste seiner Art – entwickelt und zur Serienreife gebracht hat ihn Jacques Kuhn, seinerzeit technischer Leiter der Heinrich Kuhn Metallwarenfabrik.

Bis zu 70% an Zeit und Energie lassen sich beim Garen im Dampfdrucktopf einsparen, weil der im Innern des Topfes aufgebaute Überdruck (0,4 bis 0,8 bar, max. 1,2 bar) die Temperatur des Wasserdampfes auf etwa 120 °C erhöht. Nebenbei: Nähr- und Aromastoffe bleiben dem Kochgut mit dieser Garmethode erhalten. Das Hauptventil zeigt hörbar den Beginn der Garzeit an – es tritt automatisch die im Topf gesammelte Luft aus. Zum „Abdampfen“ am Ende des Kochvorgangs muß der Ventilstift lediglich einige Male heruntergedrückt werden, bis kein Dampf mehr entweicht. Der Deckel rastet formschlüssig ein und ist gegen unbeabsichtigtes Öffnen unter Druck gesichert – umgekehrt findet ein Kochvorgang gar nicht erst statt, wenn der Deckel nicht ordnungsgemäß aufsitzt und verschlossen ist. Eine Havarie ist praktisch ausgeschlossen: Selbst im sehr unwahrscheinlichen Fall des Versagens beider Ventile – neben dem Hauptventil ist ein Sicherheitsventil angebracht – geben seitliche Öffnungen im Deckel den Überdruck frei. Ohne den Dampfdruckdeckel ist der Topf mit sieben Litern Fassungsvermögen auch als großer Universal(suppen)topf verwendbar.

Gleich zwei Jubiläen wurden 2009 gefeiert: Jacques Kuhn – Unternehmer, Erfinder, Visionär und lange nach seiner Pensionierung nach wie vor fühlbare Seele von Kuhn Rikon wurde 90 Kahre. Der von ihm erfundene und in jeder Schweizer Küche verwendete Duromatic Dampfkochtopf feierte zeitgleich sein 60jähriges bestehen.

Kuhn Rikon wurde mit dem red dot 2009 Award ausgezeichnet für den Keramik-Wiegemesser.
keramik-wiegemesser
Eine haptische Besonderheit an diesem Keramik-Wiegemesser ist der über die Klinge gezogene Griff aus Soft-Touch-Material. Dadurch ist eine sichere Anwendung des Messers gegeben. Dank seiner Klingenform eignet sich das Allround-Messer zum schwungvollen Schneiden von Kräutern oder Gemüse. Nach dem Gebrauch kann das Messer in den dafür vorgesehenen Schlitz des Bambusbretts geschoben und somit sicher und praktisch aufbewahrt werden. Damit das Schnittgut nicht an den Seiten herunterfällt, verfügt das Bambusbrett über eine Wiegemulde. Das Brett steht auf rutschsicheren Silikonfüßen und hält verlässlich der Schneidkraft des Wiegemessers stand.

Für den “Hotpan” wurde Kuhn Rikon mit dem “Design plus” und den “iF product design award” ausgezeichnet .
hotpan
Der Clou der Topfserie Hotpan des Schweizer Küchenherstellers Kuhn Rikon besteht in seiner Doppelfunktion: Erst wird ganz normal gekocht, dann gart die Speise in einem extra Gefäß weiter. Ganz ohne Strom und deshalb umweltfreundlich. Geeignet sind die Töpfe zum Kochen, Dünsten, Braten, Kurzbraten, Schmoren und Sautieren – mittels eines gelochten Dämpfaufsatzes sogar auf mehreren Ebenen. Dabei spart das patentierte Softgaren bis zu 60 Prozent Energie.