Schweizer Uhr aus Vulkanasche

Die Vulkanasche war zurzeit in aller Munde. Nun kommen die ersten Design-Andenken auf den Markt.

Der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull hat über Tage hinweg Länder und Kontinente vom Rest der Welt abgeschnitten, tausende Reisende waren gestrandet. Nun, nicht einmal zwei Wochen nach Ende des Ausnahmezustands, gibt es bereits erste Andenken zu kaufen.
EYJAFJALLAJOEKULL-DNA
Die Schweizer Uhrenfirma Romain Gerome hat eine Spezialedition ihrer DNA-Uhr angekündigt – in der begrenzten Stückzahl von nur einem Exemplar. Nach den Modellen “Titanic“ und “Moon Dust“ (zu Ehren der ersten Mondlandung) gibt es jetzt auch ein Eyjafjallajökull-Modell.

Das Design der Uhr ist deutlich vom Vulkan angehaucht: kantig und mit Lavaprint auf dem Ziffernblatt. Doch das wirklich Besondere an der Uhr: Sie ist mit der Asche des Eyjafjallajökull gefertigt. Die Vulkanasche ist im Ziffernblatt verarbeitet. Ein Echtheitszertifikat bestätigt, dass sie wirklich vom isländischen Vulkanausbruch stammt.

Da die Asche-Uhr ein Unikat ist, wird sich aber sicherlich ein begeisterter Sammler dafür finden. Der Preis der Uhr ist unbekannt und wird nur bei wirklichem Kaufinteresse verraten. Billig wird das Andenken an die Aschewolke aber sicherlich nicht: die Vorgängermodelle kosteten bereits bis zu 500.000 Dollar.

Hier ein Video über das Titanic Uhr Modell.

Schreibe einen Kommentar