Die umweltfreundliche wiederauffüllbare Kaffeekapsel

Das Züricher Unternehmen Lecker GmbH lanciert eine umweltfreundliche wiederverwendbare Nespresso-Kapsel.

Die Idee für die Erfindung ist sehr einfach und durchaus sehr Wirksam und Umweltfreundlich. Nestle produzierte im Jahr 2011 mehr als 5 Milliarden Nespressokapseln, ein Aluminiumabfall von mehr als 6000 Tonnen ist dadurch entstanden.

mycoffeestar innovation

Die Neuartige wiederverwendbare Kapsel mycoffeestar Erfindung funktioniert sehr einfach:
“Die Kapsel aufschrauben, den gemahlenen Kaffee einfüllen, zuschrauben und in die Nespressomaschine reingeben”.
Die Patentierte Kapsel aus Edelstahl kostet 39.- Franken und ist auf der Seite www.mycoffeestar.com erhältlich. Der Erfinder rechnet hier vor, dass man mehr als 500 Franken pro Jahr sparen kann beim trinekn von 4 Kaffees am Tag. Dazu kommt noch das gute, das man der Umwelt hilft, den Alu-Abfallberg zu dezimieren.

mycoffeestar

Die mycoffeestar Kapsel zu reinigen ist kein Aufwand das Ding ist unter fliessendem Wasser in 30 Sekunden sauber.
Die Schweizer wiederbefüllbare Kapsel wird aus Hightech-Stahl produziert, wiegt 21gr und hält ein Leben lang.
Die wiederauffüllbare Kaffeekapsel funktioniert bei den meisten Nespresso Kaffeemaschinen, hier noch die Details bei welchen es eben nicht funktioniert.

Hier werden sich sicherlich viele Fragen ob man das braucht oder eben nicht. Ich finde die Idee gut, da Sie an sich auch die Möglichkeit bietet Nachhaltig zu handeln.

Schreibe einen Kommentar