restorm.com startet Musik- und Lizenzverkauf

Die Schweizer Musikplattform restorm.com bietet ein System, mit dessen Hilfe Künstler die Nutzungsrechte zu ihren bei der Plattform hochgeladenen Songs in wenigen Schritten zum Verkauf anbieten können.

Die Züricher Restorm AG verbindet Interessensgruppen aus allen Bereichen der Musikwelt. Bands, Labels, Konzertveranstalter, Medien und Musikliebhaber vernetzen sich untereinander, präsentieren Musik, schreiben Auftrittsmöglichkeiten aus, verlosen Tickets, bloggen über Musik und entdecken laufend neue Bands und Talente – und somit auch die Musik von morgen. Egal ob Musikliebhaber, Musiker, Label, Konzertveranstalter oder Medienschaffender füe alle ist etwas hier zu finden.

restorm

Die Bands können mit restorm.com Geld verdienen. Die Musikplattform bietet Lösungen zum direkten Verkauf auf Facebook oder der eigenen Homepage an und etabliert ein innovatives System zum Verkauf von Musiklizenzen. Und nirgendwo sonst erhält der Künstler einen so großen Teil der Einnahmen.

Lange Zeit beherrschte der Diskurs die Öffentlichkeit, dass das Internet durch illegale Downloads die Einnahmen von Bands und Labels minimiere. restorm.com arbeitet gezielt gegen diesen Trend und rückt die Interessen der Künstler zurück ins Zentrum. Diese können als Nutzer der Musikplattform mit ihren Liedern überall im Internet Geld verdienen. restorm.com deckt dabei gleich zwei Bereiche ab.

Einerseits ermöglicht ein persönlicher digitaler Verkaufsshop den direkten Absatz von Songs und Alben und verhindert so die Zahlungen an Dritte. Andererseits bietet restorm.com durch ein innovatives System die Möglichkeit, mit den Lizenzrechten an den eigenen Songs so einfach wie nie zuvor Geld zu verdienen. Zum ersten Mal überhaupt ist es damit möglich, Creative Commons Lizenzen zu monetarisieren. Gerade im nicht-kommerziellen Bereich wird ein vollkommen neuer Markt geschaffen, der es zum Beispiel Millionen von Youtube-Nutzern ermöglicht, ihre Videos vollkommen legal zu vertonen.

Wie funktioniert rightclearing:

Ein Gedanke zu „restorm.com startet Musik- und Lizenzverkauf

Schreibe einen Kommentar