Grüne Energie aus Bioabfällen

Die Axpo Kompogas AG wurde 1991 von Walter Schmid gegründet und beschäftigt heute 125 Mitarbeitende. Das Kompogas-Verfahren produziert aus kommunalen und gewerblichen Bioabfällen nachhaltig und sicher Biogas. Dieses wird als Ökostrom/Wärme oder Treibstoff genutzt. Die Axpo Kompogas AG ist weltweit Markt- und Technologieführerin und hat sich als Anlagenbetreiberin und -bauerin profiliert.
Kompogas
Sie hat sich als Anlagenbauerin dank dem patentierten Trockenvergärungsverfahren und modularen Angebot international durchgesetzt. Die Kunden werden von der ersten Projektidee über die Finanzierung bis zur Realisierung der Anlage unterstützt.

Die Axpo Kompogas AG betreibt in der Schweiz erfolgreich 8 eigene Anlagen und 5 Anlagen, die sie zusammen mit Partnern besitzt. Zusammen vergärten diese Anlagen im Geschäftsjahr 2009 über 160 000 Tonnen Bioabfall, was rund 18 Prozent der vergärten Biomasse in der Schweiz entspricht.

Mit seinem Erfindergeist und seinem Weitblick hat Walter Schmid lebenswichtige Ressourcen erhalten und dazu beigetragen, den CO2-Ausstoss weltweit zu vermindern.

2 Gedanken zu „Grüne Energie aus Bioabfällen

  1. Pingback: blognews.ch

  2. Lieber Marijan Jordan,
    danke für die super Statusmeldung aus dem Bereich Innovation und Ökologie. Schön ist auch, dass ich dadurch erfahre, dass meine Kunde http://www.biowert.de noch weitere aktive “Mit-Macher” für eine CO2-freiere Umwelt hat. Interessant oder besser nicht weiter verwunderlich inzwischen für mich ist, dass Biowert seine Wurzeln auch in der Schweiz hat und der Standort im Odenwald/Kreis Darmstadt nur eine Weiterführung ist.

    Gerne lade ich Sie alle ein zur 2-teiligen Dokumenation des Curriculum-Einrichtungsprojektes von Biowert an zwei Standorten auf Descom – Designforum Rheinland-Pfalz/Deutschland https://bit.ly/daGLvH
    Viel Spaß dabei und: wir brauchen innovationen und eine Ökofaktor in unserem Leben.
    Möbelhafte Grüße Christine Müller

Schreibe einen Kommentar