Schweizer Startup Gründungsboom

In der Schweiz ging das Jahr 2019 mit einem Startup Gründungsboom. Die Gesamtgründungszahl im Jahr 2019 beläuft sich auf 44’482, was einem Plus von 3% zum Vorjahr 2018 entspricht. Die Schweizer Gründungsszene entwickelt sich außerordentlich stark. Jeden Tag wagen in der Schweiz mehr als 50 Menschen den Schritt in die Selbständigkeit.

Das Jahr 2019 besticht mit mehr Firmengründungen denn je. Die Analyse des IFJ Institut für Jungunternehmen zeigt, dass die Quartale Q1, Q3 und Q4 / 2019 je Rekordwerte verzeichnen wie wir bereits hier bei Land-der-erfinder.ch berichtet haben.

Schweiz steht für die Nachhaltigkeit. Die Synonyme wie langfristig, tiefgreifend, effektvoll, nachdrücklich, enkelgerecht, beständig, stark, innovativ, modern und zukunftsfähig beschreiben den Begriff.

Die neuen Gründer und Startups welche jedes Jahr auf den Start des Unternehmertums sich befinden, versuchen und müssen diese Anforderungen zu meistern. Sie müssen Ihr Gesicht zeigen, Sie müssen ein Vorbild sein. Die Kunden da draußen, erwarten sich heutzutage selbstverständlich diesen Codex der Fairness und der Umwelt und  Klimaschutzes. In Zeitalter der Social Media ist das auch ein Usus.

Bild: kaiserkraft.ch

Der Begriff Corporate Responsibility oder Unternehmensverantwortung, beschreibt den Grad des   Verantwortungsbewusstseins eines Unternehmens, wo immer seine Geschäftstätigkeit Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Mitarbeiter, die Umwelt und das wirtschaftliche Umfeld hat. Corporate Responsibility steht im engeren Sinn für eine Unternehmensphilosophie, die Transparenz, ethisches Verhalten und Respekt vor den Stakeholder. Aus diesem Grunde bildet sich natürlich auch ein Netzwerk der Unternehmer die mit diesen Traditionen und Methoden diese Lebensform leben und diesen Vertrauen Untereinader schenken. Sie kaufen und besorgen sich zum Beispiel  die notwendige Büroausstattung und Bürobedarf bei der Gründung bei Unternehmen wie KAISER+KRAFT, welches auf dieses Prinzip setzt und diese Nachhaltigkeit als einen Grundstein seiner Unternehmensphilosophie lebt. Alle Produkte sind auf Praxisanforderungen ausgerichtet und überzeugen durch ihre Stabilität und lange Lebensdauer.

Ob im Großraumbüro oder in der Chefetage: Erst die richtige Büroausstattung macht es möglich, sich bei der Arbeit wie zu Hause zu fühlen. Das zahlt sich am Ende des Tages aus. Denn wie schon Aristoteles sagte: „Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.” Als passendes Produkt und eine Innovation finden ich die Pflanzenwand als Raumteiler. Klassische Raumteiler sind ja nun nicht gerade für Ihre Schönheit bekannt. Insofern ist dieses mobile Heckenelement von CP eine echte Erfinder Revolution, denn die beidseitig mit Philodendron bepflanzte mobile Wand macht jede Arbeitsumgebung sofort attraktiver, trennt unterschiedliche Arbeitsbereiche dezent voneinander ab und verbessert durch die erstaunlich große Gesamt-Blattoberfläche der Pflanzen zugleich auch noch auf natürliche Weise die Luft – und das alles in einem Produkt.

Nachhaltigkeit bedeutet eben auch Ausdauer. Und ist damit immer auch ein Bekenntnis zur Unvollkommenheit. Denn der Mensch selbst ist unvollkommen und kann mit seinem Handeln nie ganz nachhaltig sein. Jedes Bemühen, die Welt ein wenig “grüner” zu machen, ist ein guter und ein wichtiger Anstoß zum Umdenken.

Das Synonym – „Der Weg in eine enkelgerechte Zukunft“ – dient als Sinnbild für eine ausgeprägt nachhaltige Welt, in der unser Wirtschaften die Chancen der nachfolgenden Generationen nicht mindert

Bei KAISER+KRAFT bekommen die Startup Gründer alles für Ihre Firma, von Planung und Beratung bis zu passender Büroausstattung für ein erfolgreiches und beharrliches wirtschaften.