Swiss Toy Award 2011

Die beliebtesten Spielsachen des Jahres sind bei dem Swiss Toy Award 2011 gewählt worden. Den Gewinnern winkt ein gutes und umsatzstarkes Weihnachtsgeschäft.

toyaward
Der Suisse Toy Award ist eine Orientierungshilfe, welche Spielsachen bei den Kindern gerade hoch im Kurs stehen. Mehr als 16 000 Kinder haben die Spielsachen getestet und ihre Stimme abgegeben. Die Gewinner der verschiedenen Kategorien finden Sie in der Bildstrecke, die komplette Liste der Swiss Toy Award 2011 Finalisten.

Unter den Gewinnern ist auch eine Schweizer Erfindung: Das Spiel Caminos der Murmel Spielwerkstatt und Verlag AG aus Zürich hat den Preis für das beste Familien-Spiel 2011 abgeräumt.
Die Spieler legen abwechselnd die Steine ihrer Farbe. Steine dürfen beliebig gelegt werden, solange sie den Spielplan berühren und sich keine Löcher darunter befinden. Gewonnen hat, wer zuerst einen Weg von eigenen, von oben sichtbaren Flächen von einer Spielfeldseite zur gegenüberliegenden legt.

caminos
Laut Rolf Burri, dem Präsidenten des Schweizer Spielwarenverbands, darf das Unternehmen auf viel Erfolg hoffen: Wer einen Award gewinnt, dem werden sicher die Türen zu den Handelskanälen geöffnet. Wer diesen Vorteil nutzt und sich am Verkaufspunkt (POS) entsprechend präsentiert, kann aus dem Suisse Toy Award auch monetäre Vorteile ziehen. Der Preis öffne innovativen Spielsachen Türen in die Vertriebskanäle und Weihnachtskataloge.

Das bestätigen auch Gewinner aus den vergangenen Jahren. So etwa Peter Brönnimann, der das Billard ähnliche Spiel Yago-Pool erfunden hat: Für den Erfinder war die Erstplatzierung am Suisse Toy Award der Einstieg in den Erfolg. Nach der Preisvergabe sei das Interesse riesig gewesen. Heute verkauft er Yago-Pool bei Franz Carl Weber, der Spielkiste, und auch in unserem Erfinderladen.

yago-pool erfinderladen

Die Erfinder des Schweizer Ballspiels Squap (Gewinner 2010) reiten ebenfalls auf der Erfolgswelle. Squap von Simba Toys ist das neue ultimative Geschicklichkeitsballspiel für Groß und Klein, drinnen und draußen. Lege einfach den Ball in das orangefarbene Squapmaul und öffne Squap so schnell du kannst. Der Ball wird dann aus dem Squapmaul katapultiert. Der Ball kann gefangen werden indem man Squap im richtigen Moment schließt. Mit Squap kann man alleine gegen die Wand, zu zweit oder in einer Gruppe spielen. Man kann auf einem Volleyballfeld über das Netz spielen, am Strand, im Garten oder auch in jedem größeren Raum. Squapen kann man immer und überall! Im Set enthalten sind 2 Squaps und 4 Bälle.

Yago Pool – die Schweizer Fingerbillard Erfindung

Erfinderladen Samstag: Hier wird jeden Samstag eine Erfindung aus dem Erfinderladen vorgestellt. Heute: Yago Pool

YAGO POOL, das neue strategische Fingerbillardspiel aus der Schweiz, ist ein strategisches Pool-Billardspiel, welches nicht mit einem Queue, sondern mit den Fingern gespielt wird.
Die Erfinder und die Gründer der YAGO POOL GmbH aus Kriens sind Peter und Yves Brönnimann.

Yago Pool? Noch nie gehört! Billard? Schon mal gehört und sogar gespielt. Aber Fingerbillard? Kennst du nicht? Das ist doch das neue strategische Finger-billardspiel aus der Schweiz, welches nicht mit einem Queue, sondern mit den Fingern gespielt wird! Aufgrund der praktischen Größe des Spielbretts (98 x 68 cm) benötigt Yago-Pool wenig Platz und findet deshalb im Gegensatz zu Billard in jedem Haushalt und jedem Lokal einen passenden Ort. Das Spiel kann problemlos zu Hause auf dem Tisch platziert und gespielt werden.
Zudem machen die besonderen Spielregeln Yago-Pool zu einem sehr spannenden und strategisch einzigartigen Pool-Spiel. Die drei verschiedenen Spielvarianten Easy, Medium und Professional machen das Spielen sowohl für Einsteiger, Fortgeschrittene wie Yago-Pool-Profis zum Vergnügen. Yago-Pool steckt voller Emotionen und macht sehr viel Spass. Nicht nur für jeden leidenschaftlichen Billard-, Snooker- und Carrom-spieler ist Yago-Pool eine spannende, neue Herausforderung. Auch Kinder und Personen ohne Erfahrung im Umgang mit Billard können mitspielen! Der Yago Pool hat bereits den Suisse Toy Awards gewonnen und über diese Schweizer Erfindung wurde bereits hier berichtet.

Das Spielbrett und -zubehör:
Das Yago-Pool-Spielbrett besteht aus einer speziell beschichteten MDF-Platte (feuchtigkeits-abweisend) und einem weißen ABS-Kunststoffrahmen mit integrierten Gummibanden. Abgerundet wird das Ganze mit hochwertigem Billardtuch mit Yago-Pool-Logo und Anspielpunkt. Die Präzisions-Kunststoff-Spannbüchsen sorgen für randlose Löcher – Die Kugel fällt so immer perfekt, ohne abgelenkt zu werden. Zum Spielset gehören: eine Yago-Pool-Zubehörbox mit schwarzem Überzug und Schaumstoffeinlage. Das Aramith®Phenolharzkugel-Set beinhaltet fünf rote und gelbe, sowie eine blaue Spielkugel. Das weiß lackierte Triangel aus Buchenholz dient, wie beim Billard zur Platzierung der Yago-Pool-Kugeln. Auf der Unterseite des Spielbretts befinden sich vier Nivellierschrauben mit Anti-Rutsch-Gummi zur Ausebnung der Spielfläche. Die Spielregeln sind erhältlich in mehreren Farben: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch.

Die Erfinder und die Gründer der Yago Pool GmbH aus Kriens in der Schweiz sind Peter und Yves Brönnimann.
Auf der Spielzeugmesse “Suisse Toy” in Bern vom 30. September 2009 wurden die beliebtesten Spiele des Jahres von Rolf Burri, dem Präsident des Schweizerischen Spielwarenverbands und der ehemaligen Miss Schweiz Tanja Gutmann der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr als 11′000 Personen haben an der Wahl zum Suisse Toy Award teilgenommen. Zusammen mit den Ergebnissen der Testspieler ist Yago Pool als Sieger in der Kategorie “Grown ups” (Spiele für Jugendliche und Erwachsene) hervorgegangen.
Es gibt Yago-Pool sogar als frei herunterladbares PC-Spiel. Es macht natürlich viel mehr Spaß selbst mit Freunden zusammen zu spielen. Yago-Pool gibt es bei uns ab sofort im erfinderladen in Berlin und online im erfinderladen.com für 315,90 € inklusive Versandkosten.

Um Yago-Pool spielen zu können braucht man nur seine Finger, etwas Zielkraft und Geschick. Schon kann der Spaß beginnen:

YAGO POOL – eine Schweizer Erfindung

YAGO POOL, das neue strategische Fingerbillardspiel aus der Schweiz, ist ein strategisches Pool-Billardspiel, welches nicht mit einem Queue, sondern mit den Fingern gespielt wird.
Die Erfinder und die Gründer der YAGO POOL GmbH aus Kriens sind Peter und Yves Brönnimann.

yap3300
Das in der Schweiz produzierte, qualitativ hochwertige Spiel kann aufgrund seiner Grösse (67 x 97cm) auf jedem Tisch platziert und gespielt werden. Da YAGO POOL nicht mit einem Queue gespielt wird und deshalb wenig Platz beansprucht, eignet sich das Spiel neben dem Hausgebrauch auch hervorragend für den Einsatz in Pubs, Hotels, Sport- und Freizeitzentren, Restaurants, usw.

Auf der Spielzeugmesse “Suisse Toy” in Bern vom 30. September 2009 wurden die beliebtesten Spiele des Jahres von Rolf Burri, dem Präsident des Schweizerischen Spielwarenverbands und der ehemaligen Miss Schweiz Tanja Gutmann der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr als 11’000 Personen haben an der Wahl zum Suisse Toy Award teilgenommen. Zusammen mit den Ergebnissen der Testspieler ist YAGO POOL als Sieger in der Kategorie “Grown ups” (Spiele für Jugendliche und Erwachsene) hervorgegangen.

Das YAGO POOL PC-Spiel ist Freeware und kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Das Spiel ist bereits in diversen Ländern im Handel erhältlich und es werden noch andere Partner gesucht, vielleicht auch bald im Erfinderladen in Berlin.