41. Internationale Erfindermesse in Genf

Die 41. Internationale Messe für Erfindungen findet morgen dem 10. bis 14. April im Palexpo statt.

genfer erfindermesse 2013

Sie steht unter der Schirmherrschaft der Schweizer Eidgenossenschaft, des Staates und der Stadt Genf sowie der internationalen Organisation für Geistiges Eigentum – OMPI.
Mit 725 Ausstellern aus 45 Ländern und 60.000 Besuchern ist sie als weltweit wichtigste Messe für Erfindungen anerkannt. Firmen, Erfinder, Universitäten sowie private und staatliche Organisationen präsentieren 1.000 neue Erfindungen aus allen Bereichen der menschlichen Aktivitäten. Es handelt sich also um eine einzigartige Ausstellung, in der das begeisterte Publikum Erfindungen entdeckt, die ihm sein tägliches Leben erleichtern können. Junge Leute können ihren Erfindergeist wecken und Unternehmer exzellente Geschäfte abschließen.

erfindermesse genf 2013

erfindermesse genf 2013


Die Internationale Messe für Erfindungen in Genf ist der ideale Treffpunkt für Aussteller, Besucher, Journalisten und Unternehmer und trägt dazu bei, Erfindungen schnell weltweit zu verbreiten.
Die Verleihung des großen Preises der Messe und der 54 weiteren wertvollen Preise durch eine internationale Jury bietet jeder Erfindung die Gelegenheit, in ihrem tatsächlichen Wert anerkannt zu werden. Auskünfte:

Die Genfer Erfindermesse 2013

Die 41. Internationale Messe für Erfindungen in Genf findet vom 10.-14. April 2013 unter der Schirmherrschaft der Schweizer Eidgenossenschaft, des Kantons und der Stadt Genf, sowie der Weltorganisation für geistiges Eigentum WIPO.

Geneva Inventions
Mit mehr als 780 Ausstellern aus 46 Ländern und 60.000 Besuchern aus den fünf Erdteilen ist sie als weltweit wichtigste Messe für Innovationen anerkannt.

genfer erfindermesse
1.000 neue Erfindungen werden jährlich von Firmen, Erfindern, Universitäten, Instituten und privaten und staatlichen Organisationen präsentiert.

Die Internationale Messe für Erfindungen in Genf ist der ideale Treffpunkt für Aussteller, Publikum, Massenmedien und professionelle Einkäufer, um eine schnelle internationale Verbreitung der Erfindungen zu erreichen.

Durch die Verleihung des Grossen Preises der Erfindermesse sowie die Vergabe von 53 speziellen und wertvollen Auszeichnungen durch die internationale Jury, erhält jede Erfindung die Chance, unmittelbar in ihrem tatsächlichen Wert anerkannt zu werden.

Hier ein Rückblick von der 40. Internationale Messe im Genf.

Erfindungen auf der Genfer Erfindermesse 2012

Die 40. Internationale Messe für Erfindungen in Genf hat gestern ihre Tore geöffnet. Rund tausend Erfindungen – können bis am 22. April bestaunt werden. Es werden rund 60’000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Die Erfindermesse in Genf sei weltweit die wichtigste dieser Art, sowohl aus Sicht der Teilnehmer wie auch der Besucher, sagte am Mittwoch Jean-Luc Vincent, Gründer und Präsident der Messe, anlässlich der Eröffnung. Neben einem Hauptpreis werden auch in diesem Jahr wieder 54 Spezialpreise vergeben.

Hier schon ein paar Erfindungen die man ganz Real auch sehen kann und mit den Erfindern sich austauschen kann:

01-BOULE
Hier eine Kugel, die vor Strahlung von WLAN-Geräten schützen soll.

BROSSE
Ein Flüssigkeits Vorratsbehälter Intergriert in einer Haarbürste für Behandlunglösungen für das Haar.

03-GOLF
Hoher Definitionsgolfsimulator, momentan das hoch entwickeltste in der Welt.

04-PIGNOLET
Eine Schweizer Erfindung, Verbindungsstück für elektrische Multifunktionsgeräte. Wird in den Decken oder in den Wänden eingebaut und geregelt.

ROBOT MAIN - Genfer Erfindermesse 2012
Revolutionäres Roboterhand Rehabilitationssystem.

06-VELO
Dieses neue Sportfahrrad benutzt die ganze Kraft des Körpers. Erfindung kommt aus Deutschland.

07-SEMELLE INTERNE
Einlegesohle für einen Schuh, der ein Bewegliches Teil besitzt für das massieren der Füsse.

08-BRETELLE POUR PARAPLUIE
Hosenträger für Regenschirm. Zusatzgerät für das tragen eines geöffneten Regenschirmes, ohne die Hände zu verwenden.

09-BANDE ELASTIQUE BOUCLE CHEVEUX
FAREN. Elastisches Band, um die Haare zu locken zu machen. Dieses neue System erlaubt Ihnen, in Form Ihre die Haare in Form zu bringen ohne die Benutzung von einer Bürste oder eines Haartrockners. Das ist eine Iranische Erfindung.

10-POUSETTE
Diese Erfindung ist ein Multifunktionskinderwagen welche selbst bei der Bewegung Strom erzeugt, speichert und für die eigene Beleuchtung und andere Elektriche Geräte seinen Einsatz findet.

11-POUPEE D'AMOUR
Kuscheltiere welche über Wlan und 3G kommunizieren und bestmmte Nachtichten seinden und Empfangen. Die Funktionen von LD umfassen Kommunikation, Erschütterung, Duft und Temperatur.

12-BARETTE A REVERS
Die Erfindung erlaubt eine Methode die Länge der Hosen ohne Naht- und komplizierter Nährarbeit wieder anzupassen, und an die Hosenrückseiten oder Shorts mit Bildern, Logos zu bereichern und zu personalisieren.

13. TRADUCTEUR
Ein sofortiger Sprachübersetzer. Einfach, schnell, leistungsfähig und erfinderisch.

15. MAISON COQUILLE
Völlig Isolieroberteilhaus. Produktionszeit für nur 15 Minuten.

16. WASSERLINEAR
Ein Wasser Kraftwek: Hydraulikanlage, die in das Wasser sehr schnell angebracht werden kann. Dieses System kann den Fluss Spezifikationen auch leicht angepasst werden. Diese erfinderische hydraulische Lösung wird besonders für Flüsse mit kleiner Steigung empfohlen. Es benötigt wenig kinetische Energie, um diese in Umdrehungsenergie umzuwandeln. Dieses System ist sehr harmlos und nachhaltig für die Fische.

Hier noch paar Statistin von der Genfer Erfindermesse 2012:

AUSSTELLER: 789 mit 1’000 Erfindungen

Unternehmen und Instituten: 85%

Privat: 15%
Ausländer:92%
Schweizer:8%

HERKUNFT: 46 Länder aus allen 5 Erdteilen
Europa: 48%
Asien: 47%
Andere Erdteilen: 5%

AUSSTELLUNGSFLÄCHE: 8’500 m2

ERWARTETE BESUCHER: rund 60 000

Publikum: rund 45%
Fachleute: rund 55%
Ausländer:rund 40%
Schweizer: rund 60%

ÖFFNUNGSZEITEN: 10 Uhr bis 19 Uhr
Sonntag, 22. April: 10 Uhr bis 17 Uhr

Erfindermesse in Genf startet heute

Die 40. Internationale Messe für Erfindungen, weltweit die Wichtigste, präsentiert sich unter den besten Voraussetzungen.
In diesem Jahr hat die Erfindermesse in Genf, Rekordbeteiligung der Aussteller und der Länder. 789 Aussteller aus 46 Ländern zeigen 1.000 Erfindungen. Diese Jubiläums-Ausgabe schlägt alle Rekorde. Die Veranstaltung findet heute von Mittwoch dem 18. bis Sonntag dem 22. April in der Halle 7 des Palexpo statt. Es werden 60.000 Besucher erwartet.

Inventions-2012-EN

“Unter Berücksichtigung des starken Schweizer Franken und der weltweiten Wirtschaftslage ist das beinahe schon ein nicht erwarteter Erfolg. Wieder einmal muss man feststellen, dass eine Krise die Kreativität beflügelt und Investoren sich von den Zufällen der Börse abwenden und ihre Gelder eher in Produkte investieren, die ein grosses wirtschaftliches Potential bilden” erklärt Jean-Luc Vincent, Präsident der Messe.

Einer der menschenähnlichsten hochentwickelten Roboter übergibt als symbolische Geste den Offiziellen eine Schere, die das Eröffnungsband durchtrennen wird. Ein kleines Augenzwinkern für die exzellenten Erfindungen, die seit 40 Jahren die Genfer Messe auszeichnen.
Die Messe ist während der Woche von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Auskünfte erteilt: www.geneva-inventions.ch

Erfindermesse in Genf – 40 Jahre Innovation

Die Internationale Messe für Erfindungen Genf findet vom 18.-22. April 2012 statt und wird aufgrund des 40. Jubiläums eine besondere Veranstaltung sein. Sie steht unter der Schirmherrschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft, des Kantons, der Stadt Genf und der Weltorganisation für geistiges Eigentum – WIPO-OMPI,. Mit mehr als 760 Ausstellern aus 45 Ländern, 1‘000 neuen Erfindungen, präsentiert von Firmen, Erfindern, Universitäten, Instituten und privaten und staatlichen Organisationen sowie 60.000 Besuchern aus den fünf Erdteilen, ist sie als weltweit wichtigste Messe für Erfindungen anerkannt.
Inventions-2012-EN
Die Internationale Messe für Erfindungen Genf ist der ideale Treffpunkt für Aussteller, Publikum, Journalisten und berufliche Einkäufer, um eine schnelle internationale Verbreitung der Erfindungen zu erreichen.
Die zahlreichen wertvollen Auszeichnungen, die von einer internationalen Jury vergeben werden, machen einen zusätzlicher Anreiz aus, an der Genfer Messe teilzunehmen.

Hier der Berciht von der Genfer Erfindermesse 2011 auf Land der Erfinder – Das Schweizer Magazin für Innovationen.
Der Erfinderladen wird sicherlich dieses jahr auch auf der Erfindermesse verteten sein auf der Suche nach neuen Erfindungen und mit vielen neuen Erfindungen.

Die Genfer Erfindermesse

Heute in zwei Wochen – vom 21. bis 25. April 2010 findent die 38. Internationale Messe für Erfindungen im Genf . Das jährliche Treffen der Geistesgrössen dieser Welt hat nicht unter der Krise gelitten, im Gegenteil, es hat eine Rekordbeteiligung erreicht, laut dem Messeveranstalter.

genfer erfinder messe
„Nach der starken Krise, die paradoxalerweise die Erfinder beflügelte, hat diese Messe wieder Institute zurück gewonnen, die wegen mangelnder Finanzen im Jahr 2009 nicht anwesend waren“ bemerkt Jean-Luc Vincent, Präsident und Gründer der Erfindermesse. 2010 wird ein Rekordjahr mit 800 Ausstellern aus 45 Ländern.
„Beinahe 1.000 Erfindungen werden als Weltpremieren zu entdecken sein und alle Bereiche der menschlichen Aktivitäten umfassen“ fährt Jean-Luc Vincent fort. Viele Länder sind mit starken Delegationen vertreten, insbesondere Russland, Frankreich, Deutschland, die Schweiz, Polen und die asiatische Länder.

Ich werde natürlcih auch zu diesem Termin in Genf sein und freue mich auf die Neuen Innovationen und Erfindungen über welche ich berichten werde, diverse termine im Bereich Tehnologietransfer und Kooperatioenen varnehmen werde.
Nach der letzten besuchten Erfindemesse Seoul International Invention Fair 2009 bin ich schon sehr gespannt wie sich diese Erfindermesse in Genf machen wird.