Erfindung der Woche – die Eis Gadgets

Will man nicht immer das, was man nicht hat? Sobald das Thermometer eine Zahl über der 30 erreicht, wird sogar der Sommer nicht mehr von allen gemocht und man sehnt sich eine kühlere Jahreszeit herbei.

Ob an Nord- oder Ostsee, am See oder im Schwimmbad, bei zu hohen Temperaturen nutzen wir jede Gelegenheit eine Abkühlung zu ergattern. Es gibt jedoch leider viele Situationen, wie zum Beispiel im Büro, in denen kann man der Hitzewelle nur durch ein paar kleine Tricks entgehen.

Das Erfinderladen-Team hat sich einmal auf die Suche nach ein paar Abkühlungsmöglichkeiten für die geschlossenen Räume gemacht und ist gleich auf drei eisige Produkte gestoßen.
Frosty Friends

Mit den Frosty Friends verwandelt sich auf die Schnelle jeder Fruchtsaft zu einer willkommenen Erfrischung. Die drei niedlichen Eisstiele, die man in die mitgelieferten Formen legen kann, schauen einen verdutzt an und bringen nicht nur einen Wärmeverlust, sondern zaubern auch ein Lächeln auf die Lippen des Eisessers.

3D Batterien Eiswürfelform

Falls einen die Hitze müde macht, kann man seinen Speicher mit den energiegeladenen Eiswürfeln im Nu wieder auffüllen. Die Eiswürfel in Batterieform gibt es in drei Größen, je nachdem wie viel Volt in Minustemperaturformat erwünscht ist.

Die Haifischflossen Eiswürfelform sind so konzipiert, dass die Haifischflosse immer oben schwimmt – DIE Eiswürfelform für den sommerlichen Horror.
sharkfin ice tray

Sollte es bei den Getränken etwas explosiver zugehen, gibt es die Eiswürfel auch als kleine Eis-Bomben. Einer Bombenstimmung steht mit den frostigen Bomben auch an heißen Tagen nichts mehr im Wege. Man kann die Form einfach mit Wasser füllen und in den Tiefkühler stellen, schon sind die Eisbomben fertig.

Eis-Bomben-Erfinderladen

Erfindung der Woche: Büroschlaf

Alle (Halb-)Jahre wird die Uhr umgestellt und jedes Mal fragt man sich wieder, ob VOR oder doch ZURÜCK? Die einzige Eselsbrücke, die da oft hilft, ist, dass ich die Gartenmöbel im Herbst ZURÜCK in die Laube stelle und sie im Frühjahr herVORkrame.

büroschlaf

Leider merkt auch unser Körper die Umstellung bzw. wird der Schlafrhythmus gestört. Aber es stehen keine fixen Urlaubstage parat, um sich langsam daran zu gewöhnen. Bereits am Montag soll man in voller Frische in der Arbeit erscheinen. Wie schön wäre es doch, trotz Arbeit ab und zu einfach mal die Augen zu schließen und sich ein kurzes Powernap zu gönnen? Unsere Erfindung der Woche von der Ideenschmiede jordan muthenthaler könnte insofern nicht passender sein. Denn mit Büroschlaf (Das Schlafkissen für ihren Büro-A4-Ordner) steht einer Runde Schlaf definitiv nichts mehr im Wege.

bueroschlaaf

Wir haben die Erfinder gefragt wie sie auf die tolle Idee gekommen sind.
“Die unwahre Geschichte ist die, dass wir schon seit Jahren ein Schläfchen zu Mittag machen und zu diesem Zwecke ein Kissen in einem Rechnungsordner versteckt haben. Als man uns dann erwischt hat, haben wir uns mit dem Testen eines Prototyps rausgeredet. Aber wie gesagt, das ist ein unwahres und hartnäckiges Gerücht. In Wahrheit haben wir natürlich monatelang gefeilt, erfunden, gegrübelt und geforscht um den Alltag für alle Büroarbeiter dieser Welt einfacher zu machen.”

Wer ist eigentlich jordan muthenthaler?
jordan muthenthaler ist eine Aneinanderreihung von zwei altehrwürdigen Familiennamen, nämlich den unsrigen. Die Vornamen haben wir aus Diskretionsgründen weggelassen. Denn wer der Menschheit Erfindungen wie Büroschlaf, Milkpuzzle, Heisenbergs Bath Salts, Der Schweizer Messer oder Marienerscheinung schenkt, könnte ja nirgends mehr hingehen ohne von Fans umringt zu sein. In der digitalen Welt sind wir zutraulicher und man kann sich gerne unter www.facebook.com/JordanMuthenthaler als Fan outen.

Büroschlaf gibt es in verschiedenen Ausführungen im erfinderladen oder im online-shop, für €15,95.

Erfindung der Woche: Mighty Mug

Die heutige Erfindung der Woche aus dem erfinderladen ist der Mighty Mug – der unumkippbare Becher der Stoß- und Kippfest ist.

erfindung der wioche_9_2013

Mit seiner speziellen innovativen SmartGrip-Technologie saugt er sich nahezu an jeder glatten Oberfläche fest und lässt sich jedoch am Griff einfach hochheben.

mighty-mug Innovation 2013

Keine Sorge mehr wenn Getränke in der Nähe von Ipad, Iphone, Smartphone oder Computer stehen, – und einer ganz dabei ist seinen Vortrag noch schnell fertig zu machen – und das Telephon klingelt – es kippt nix mehr um.

Wenn alles umfällt, bleibt der Mighty Mug immer noch stehen!

mighty-mug_erfindung

Spülmaschinenfest und Mikrowellengeeignet – für kalte und heiße Getränke geeignet und auch noch sehr schön anzusehen in tollen Farben der Saison.

Den Mighty Mug gibt´s für 19,95 € im erfinderladen oder im onlineshop.

Unser Erfinder Tipp:
Für eine morgendliche Ladung spiritueller Energie für den ganzen Tag ist unsere Marienerscheinung – die perfekte Tasse zum Frühstück, sodass allmorgentlich zum Morgentee oder -kaffee Maria auf der Tasse erscheint.

Erfindung der Woche: OVO egg stamps

Alle erfinderladen Produkte haben eine Geschichte zu erzählen, doch die sieht man nicht auf den ersten Blick.

egg stamp

Wer kennt das nicht, morgens am Frühstückstisch, Morgenmuffel trifft auf Morgenstrahl. Während der eine in die Küche geschlurft kommt und sich, ohne ein Wort zu sagen, an den Frühstückstisch setzt, sich hinter einem großen Becher Kaffee und der aktuellen Zeitung verkriecht, lässt der Morgenstrahl keine Gelegenheit aus, seine gute Laune Kund zu tun. Ein Schwall der strahlenden Worte – der wie ein Sturm über den Küchentisch hinwegfegt, erreicht den unvorbereiteten Morgenmuffel. Unfähig zu reagieren entfährt ihm nur ein Grummeln.
Und der Streit ist vorprogrammiert! Das muss ja nicht sein.

eierstempel mit karton und ei

Für alle Morgenmuffel gibt es jetzt eine neue Form der Kommunikation: Die OVO egg stamps – sag´s durch das Ei! Ob zustimmend, ablehnend, fröhlich oder gar traurig- mit den egg stamps tritt eine ganz neue Art der nonverbalen Kommunikation ein, die beide Seiten glücklich macht! Ein perfektes Frühstücksei ist eben in der Mitte noch schön weich und das Eiweiß fest – und hat ab jetzt ein Gesicht.

egg stamp - eierstempel

Noch ein positiver Nebeneffekt von OVO Eierstempel, bunte Eier, nicht nur zu Ostern!

Die OVO egg stamps gibt´s für 12,95 € im erfinderladen Berlin und Salzburg oder im online shop!

Die Erfinder von Kickboardkoffer

Mit dem “Micro Luggage” stellen Kofferspezialist Samsonite und Schweizer Scooter-Hersteller Micro Mobility den ersten Scootertrolley für eilige Reisende vor.
koffer
Der ausklappbare Roller unter dem Koffer vermeidet das lästige Nachziehen des Gepäcks, außerdem soll der Rollerkoffer Zeit und unter Umständen auch Taxigeld sparen und bei Fliegen darf er auch noch ins Handgepäck.

Einschließlich Trolley wiegt der Scooter lediglich fünf Kilogramm, nach Herstellerangaben hält das Gefährt bis zu 100 Kilogramm aus. Das Koffervolumen beträgt 26 Liter. Anders als herkömmliche Trolley-Henkelgriffe verfügt der Griff des Micro Luggage über eine Mittelstange, die gleichzeitig als Lenker dient.

Zu den Kosten für den Roller-Koffer macht der Hersteller bislang noch keine Angaben, der Micro Luggage soll Anfang 2010 in die Läden kommen.

Er ist die Lösung schlechthin für alle meine Messebesuche.

Poken – die virtuelle Visitenkarte

Heute schon gepoked?

Poken sind kleine Gadgets – digitale Visitenkarten, in deren Innerem sich ein USB-Speicher und ein RFID-Chip verbergen. Treffen sich zwei Besitzer dieser modernen „Tamagotchis“, können sie per Funk Ihre Visitenkarten und auch Links zu den sozialen Netzwerken wie beispielsweise Flickr, Facebook oder Twitter austauschen. Die Figur selbst ist dabei weniger relevant. Sie dient nur als Schutzkappe.

Um die Daten nutzen zu können, braucht der Nutzer ein Konto beim Anbieter und Erfinder, dem Schweizer Unternehmen Poken S.A.
64-mal kann der Nutzer poken, dann ist der Speicher voll und das Gerät muss an einen Computer angeschlossen werden. Angezeigt wird das dadurch, dass die Handfläche des Pokens rot leuchtet.

Schöne Geschichte ist es das dieses Produkt auch bereits unter Get-a-Poken.de einen 18-jährigen Jungunternehmer bewegt hat selbständig tätig zu sein und diese Erfindung auch in Deutschland zu Vermarkten. Es gibt bereits auch einen eigenen Poken Design Contest wo man seine Individuelle und Kreative Poken-Entwürfe einsenden kann.