Erfindung der Woche – Steinzeit Kaffee- und Eierbecher

Die Steinzeit hat ihren Namen unter anderem bekommen, weil der Mensch hier sein Steinwerkzeug erfunden hat.

Erfinderladen_Steinzeit-Tasse

Neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus dem Erfinderladen zufolge handelt es sich bei dem Steinwerkzeug aus der frühesten Epoche der Menschengeschichte nicht ausschließlich um Faustkeile und Hackwerkzeuge. Bereits vor einigen Millionen Jahren wurde auf die Manieren am Tisch sehr geachtet. Sein morgendlichen Durst direkt aus der Quelle stillen galt damals schon als verpönt und so schlug man sich aus der feinsten Keramik die ersten Becher.

Mit der Erfindung des Feuers war der Mensch dann auch soweit sein Frühstücksei auf der Feuerstelle zu kochen. Auch hierfür wurde schnell das richtige Besteck und Eiergefäß geformt.

Erfinderladen_Steinzeit-Eierbecher

Diese Woche kann man zwei der frühesten Erfindungen der Menschheit als Replika im Erfinerladen kaufen. Die hübschen Überreste aus dieser Zeit gibt es zudem in unserem Onlineshop.

Erfindungen der Woche – Gefährliche Grillsaison

Grillen kann gefährlich sein. Nicht nur, dass der Grillmeister Spiritus, Feueranzünder oder Gas kontrollieren muss, diese Saison birgt sogar doppelt so viele Gefahren, denn die hitzige Fußball Weltmeisterschaft kann den Grillmeister noch zusätzlich um seine Konzentration bringen. Aber selbst wenn der Grillmeister es schafft seine Augen vom Bildschirm fernzuhalten, gibt es die berühmt berüchtigten Würstchendiebe, die dem Grillmeister das schmackhafte Fleisch stibitzen.

Ninja-BBQ-Set-Erfinderladen

Allerdings hat sich das Erfinderladen-Team nun ein Set einfallen lassen, um die Kotelett-Klauer in die Flucht zu schlagen. Mit der Ninja Grillset & Schürze kann nun das Grill-Fleisch verteidigt werden. Die Handgriffe der Fleischgabel und des Bratenwenders sind im typischen Ninja-Stil gehalten und eignen sich dank Edelstahl perfekt für den Kampf mit und um das Grillfleisch. Sollte das nicht helfen, gäbe es da noch die Ketchup-Senf Pistole, dessen Ende des Kampfes grundsätzlich blutig ausgeht.

Ketchup-Pistole-Erfinderladen

Für die Hartgesottenen gibt es in unserem Set zudem noch den Cap Zappa, mit denen die Kronkorken durch die Luft zischen können und die Diebe abschrecken sollen.

Cap-Zappa-Kronkorken-Schleuder-Erfinderladen

Das Feuer kann also entfacht werden und das Grill-Abenteuer kann sicher beginnen!

Neues Erfinderglück in Hamburg

Der Berliner Erfinderladen ist schon seit fast 4 Jahren bis über beide Ohren in den Erfinderladen in Salzburg verknallt. Das schöne Paar hat nun einen hübschen Spross bekommen und diesen an die Waterkant gepflanzt. Es hat etwas gebraucht, aber mittlerweile ist der Jungspund gereift und kann das Einmaleins der Erfindungen.
Erfinderladen Hamburg1
In der Gärtnerstraße 16 im schönen Eimsbüttel kann man das hübsche Kind ab dem 17. Juni 2014 genauer unter die Lupe nehmen. Der Laden hat bereits ein ganzes Potpourri an Kuriositäten, Nützlichen wie Praktischen, in sich vereint und bietet seine außergewöhnlichen Waren nun den Hamburgern an!
Erfinderladen Hamburg
Ob die Steife Brise (Luft in Dosen), Badesalz gegen den Weltschmerz oder auch einen Schutz gegen Frust; im Erfinderladen gibt es ausgefallene Geschenke aber auch praktische Alltagshelfer für die eigenen vier Wände.

Familie Gossmann hat sich dem Nachkommen der Erfinderläden angenommen und mit vereinter Kraft dafür gesorgt, dass alle Hamburger nun direkten Zugang zu den neusten Innovationen auf dem Markt haben.

Das Erfinderladen Team freut sich über den Zuwachs und lädt alle herzlich zur Eröffnung ein, um sich die Quelle der Inspiration und Kreativität anzuschauen!

Erfindung der Woche: ShoePic´s WM -Special

Nur noch ein paar Tage, dann ist sie da: Die Fussball-Weltmeisterschaft! WM-Gadgets gibt es viele- doch die von Erfinder Roger Fumey sind wirklich einzigartig.
Eine kleine Erfindung, mit einem großen Effekt. ShoePic´s sind eine Mode-Accessoire zum individualisieren von Sneakern und Turnschuhen. Die ShoePic´s lassen sich auf so gut wie jedem Turnschuh anwenden. Man kann sie einfarbig oder mehrfarbig an den Schuhen tragen. Zur WM kann man so schnell und einfach seine Lieblingsmannschaften unterstützen.shoepic_brasilien_gesamt

Auf der Oberseite des ShoePic’s befindet sich eine transparente Einschubhülle, hier können verschiedene Bildmotive eingefügt werden. Hier kann man sein Lieblingsmotiv, Logo oder Foto ausdrucken oder selbst gestalten, durch die Lasche schieben und hat schnell und einfach einen unverwechselbare Schuh.
Die ShoePic´s werden auf dem Schürsenkebereich des Schuhes angebracht und dort mit mehreren Gummischnüren befestigt. Die Gummischnüre werden mit 2 Splinten durch die schon vorhandenen Schnürsenkel-Löcher geschoben und fertig. shoepic_deutschlandVornehmlich richtet sich diese Erfindung an Kinder und Jugendliche, die es gerne bunt und individuell haben, aber auch für Erwachsene, als Fanartikel, ist diese Erfindung eine super Möglichkeit, seine Schuhe zu gestalten, ohne neue teure Schuhe kaufen zu müssen. Aber auch jetzt zur WM ist es ein Artikel, den es bisher noch nicht auf dem Markt gab. Praktischer Nebeneffekt: die Schnürsenkel werden vor Staub und Schmutz geschützt und bleiben länger weiß.

Herr Fumey hat uns erzählt wie er auf die neue Art der Schuhbekleidung gekommen ist:

Die Idee zu den ShoePic’s entstand bereits 2010, im meinem Urlaub in den USA, auf einer dreistündigen Zugfahrt von Boston nach New York. Ich war sehr erschöpft und ließ meine Füße auf meinen Koffer ruhen. Auf meine Schuhbänder starrend, dachte ich, wie lustig es wäre, wenn man dort, mit Hilfe einer Halterung, ein Bild anbringen könnte. Noch im Zug sitzend, machte ich ein paar Skizzen und die Idee “ShoePic’s” war geboren.
Die ShoePic´s gibt es derzeit in verschiedenen Farben für 9,95€ und sind sowohl im Erfinderladen als auch im Onlineshop zu kaufen.

 

 

Die Produktbroschüre für Ihre Erfindung

Johannes Gutenberg gilt als Erfinder des modernen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse. Der besondere Verdienst Gutenbergs liegt darin, alle Komponenten zu einem effizienten Produktionsprozess zusammengeführt zu haben, der erstmals die maschinelle Massenproduktion von Büchern ermöglichte. 1997 wurde Gutenbergs Buchdruck vom US-Magazin Time-Life zur bedeutendsten Erfindung des zweiten Jahrtausends gewählt, und 1999 kürte das amerikanische A&E Network den Erfinder zum „Mann des Jahrtausends“.

Auch heute müssen die Erfinder Ihre Erfindungen vermarkten und an den Mann bringen, aber dank dem Erfinderkollegen Gutenberg ist es heutzutage wesentlich einfacher seine Vermarktungsunterlagen fertig zu machen.
In der Zwischenzeit hat sich viel auf dem Druckmarktbereich getan. Es gibt eine Vielzahl von Marketing Druckwerken und Werbemitteln. Natürlich gibt es auch die Erfindung Internet und die Webseiten, aber viele Entscheider und Kunden erreicht man noch immer am besten mit Papierunterlagen.
Ob Visitenkarte, schönes Briefpapier, Flyer, Prospekt oder eine Produktbroschüre –u m seine Erfindung zu Vermarkten braucht ein Erfinder Handfestes Material, das man unter die Menschen bringen kann.

Produktbroschüre für Ihre Erfindung

Für die professionelle Umsetzung der eigenen Marketing Unterlagen ist ein Druck-Dienstleister wie Cewe Print ein wichtiger Partner bei der Vorbereitung einer gelungenen Produktpräsentation seiner Erfindung.
Neben der inhaltlichen Ausarbeitung der Produktbroschüre kommt es auch auf eine qualitativ hochwertige gestalterische Ausarbeitung an. Hier zählt der erste Eindruck!
Die gestalterischen Möglichkeiten müssen sinnvoll genutzt und kombiniert werden.

Dem interessierten Kunden muss anhand der Produktbroschüre klar werden, welches sein individueller Nutzen ist, wenn er sich für Ihre Erfindung entscheidet.

Auch das haptische spielt unterbewusst eine große Rolle bei der Entscheidung – wie liegt das Papier in der Hand. Die Kosten spielen natürlich dabei auch eine wichtige Rolle. Bedenken Sie aber bitte, dass die Qualität Ihrer Produktbroschüre dem Kunden einen Eindruck von der Qualität Ihrer Erfindung vermittelt.
Produktbroschüre soll neben Inhalten auch Emotionen transportieren. Daher ist es für eine neuartige Erfindung unumgänglich gute Bilder vom Produkt zu machen. Wenn die Erfindung erst in einem Prototypenstadium ist dann sollten Sie ein 3D Model Bild verwenden. Die Investition in professionelle Bilder lohnt sich immer. Generell muss der Einsatz von Bildern, Symbolen, Statistiken, Zahlen und Farben gut durchdacht sein. Manchmal ist weniger mehr! Grundsätzlich gilt: Eine solche Broschüre sollte locker, smart dennoch aber adäquat und keinesfalls zu Technik lastig sein.

Erfindung der Woche- Universal Tablet-PC Halter

Die Tablet PCs haben in den vergangenen Jahren eine steile Karriere hingelegt. Immer mehr Konkurrenten wetteifern darum, wer das Tablet mit der besten Ausstattung, dem elegantesten Design und den meisten Zusatzfunktionen bietet.

Universal Tablet-PC Halter

Ob im Cafe, auf Reisen oder zu Hause auf dem Sofa; das Tablet ist für viele zum ständigen Begleiter geworden. Leichter als ein Laptop und funktionaler als ein eReader lässt sich das tastaturlose Gerät perfekt in den Alltag integrieren.

Bedauerlicherweise bringen die flachen Bildschirme auch einen Nachteil mit sich. Ob man die Geschichten seines Lieblingsautors liest, sich Bilder des vergangenen Urlaubs anschaut oder auch einen Film auf dem Sofa guckt, immer hat man dasselbe Problem: Egal wie man das Tablet legt, nie will es in der richtigen Position liegen bleiben. Hält man es in der Hand, so ermüden auch diese nach einiger Zeit.

Glücklicherweise hat sich ein pfiffiger Erfinder, Herr Lingner, ein einfaches Gerät einfallen lassen, mit dem man auch diese Nachteile ausmerzt.

Herr Lingner hat uns berichtet, wie er auf die Idee des praktischen Alltagshelfer gekommen ist:

Lingner Erfinder
Da ich eine allgenmeine Abneigung gegen Hüllen und andere Befestigungen an stylischen High-Tech Produkten habe, musste dieses verunglimpfen in meinen Augen verbessert werden. Zusätzlich wurde das umständliche Drehen von Hoch- in Querformat und die unbeabsichtigte Bedienung über den schmalen Rand des Touchscreen nervig. Nach langen Recherchen und etlichen Fehlversuchen wurde ich auf Kunststoffteile aufmerksam die meinen Vorstellungen entsprechen konnten. Ein paar Prototypen gebaut und endlich das richtig stabile Produkt erstellt. Jetzt kann man leicht den Halter befestigen, schnell und rückstandsfrei wieder entfernen und ist vollkommen flexibel.

tablet halter erfindung

Wenn auch Du Dein Tablet mit dem praktischen Saughalter im Griff haben möchtest und es in allen erdenklichen Winkeln aufstellen willst, dann findest Du den Tabelt-PC-Halter für 12,95 Euro bei uns im Erfinderladen in Berlin. All jene, die nicht in Berlin wohnen, können den praktischen Helfer selbstverständlich auch über unseren Onlineshop beziehen.

Erfindung der Woche- SkiBoot Butler

Winterzeit ist Ski-Zeit. In den Talstationen sammelt sich die Wintersportbegeisterten, um noch Ihr Outfit pistenreif zu machen. Einen Anblick trifft man in den Talstationen häufig an: Frauen und Männer, die mit ihren kalten Fingern an den Schnallen der Skischuhe herumzerren und versuchen eine angemessene Spannung des Verschlusses aufzubauen.

skiboot butler

Ein fester Sitz ist unerlässlich, um sich ausreichend vor Verletzungen zu schützen. Die handelsüblichen Schnallen sind bedauerlicherweise oft zu kurz, um eine Hebelwirklung zu erzielen, die ein leichtes Schließen ermöglicht. Die kleine Hilfe wird einfach auf den Verschluss gesetzt und so ist es auch möglich die Schuhe in den Pausen zu öffnen, die Füße zu entspannen und keine Probleme beim Wiederverschließen zu haben. Der SkiBoot Butler passt in jede Jackentasche und kann durch sein handliches Format leicht verstaut werden. Das Material, verstärktes Polyamid, ist auch bei sehr niedrigen Temperaturen bruchsicher und sollte auf keinem Pistenausflug mehr fehlen.

skiboot butler erfinder

Wir haben beim Erfinder Herrn Dr. Michael Völpel mal nachgefragt, wie er auf diese praktische Lösung gekommen ist:

skiboot butler erfindung

Im Skikeller ist mir aufgefallen, wie viele Skifahrer Probleme mit dem Schließen Ihrer Schuhe haben.
Die kurzen Schnellen entfalten nicht ausreichend Hebelwirkung, um ein bequemes Schließen zu ermöglichen.
Zu Hause fing ich an in Sportgeschäften die Schnallen aller Hersteller zu vermessen und eine geeignete Lösung zu entwickeln.
Mittlerweile wurde der SkiBoot Butler europaweit über 115.000 Mal verkauft.

Falls auch Du einen Skiausflug planst, sollte der funktionale Helfer nicht im Gepäck fehlen. Du findest ihn für 9,95 Euro im Erfinderladen in Berlin oder auch in unserem Onlineshop.

Erfindung der Woche – Milchbad

Wer sich nicht nur durch weiße Weihnachten, sondern auch in der kalten Jahreszeit in den eigenen 4-Wänden in Weiß hüllen möchte, hat nun endlich die Gelegenheit. Das Wellnesswunder „Milchbad“, eine edle Kombination aus Milchmolke und Honig, verwöhnt nun die zarte Haut in der frostigen Winterzeit, wie schon zu Kleopatra Zeiten. Gerade durch die Heizungsluft neigt die Haut in den Wintermonaten zum Austrocknen. Da Milchzucker und Milchsäure die tolle Eigenschaft haben feuchtigkeitsbindend zu sein und zudem noch leicht aufpolsternd, ist das Q-Produkt ein echter Schönheitsgarant.

milchbad

Die Erfinderin Frau Tanja Jetzinger-Kössler haben wir einmal gefragt, wie Sie Ihre Liebe zur Produzenten der Milch, die “Q“, entdeckt hat:

Jetzinger-Kössler„Alles begann mit meiner Liebe zu Kühen. Es entstand eine Grafik von der Kuh – die „Q“. In einer Einladung zu einem Sommerfest ersetzte ich in allen Wörter die mit „ku“ begannen die beiden Buchstaben mit der „Q“. Ein paar Jahre später – ich schnappte mir ein Wörterbuch und suchte mir Wörter mit „ku“. Ich adaptierte meine Grafik dass sie zum Wort passte. So entstand die Serie Wortstamm „ku“ mit 60 Grafiken – und es werden laufend mehr. Jetzt bin ich die Mutter meiner „Q“´s. Ich bin die Mutter “Q“.

Inspiriert durch „Mutter Qs“ Zeichnungen hat das Erfinder-Duo Jordan Muthenthaler eine ganze Reihe an Q-Produkten ins Leben gerufen. Die Q ist zu Ihrem Lieblingstier geworden und daher wollten sie der Welt ein Weihnachtsgeschenk machen und ab sofort allen die Möglichkeit geben in dem weißen Gold baden zu können.

milhbad - q- karten

Wer es den Erfindern nachmachen will und sich wie Kleopatra entspannen möchte, kann das Milchbad für 14,95 Euro im Erfinderladen in Berlin und Salzburg oder im Onlineshop des Erfinderladens kaufen. Für 9,95 Euro gibt es auch eine kleine Version des Milchbades.

Der Neue Weg zum europäischen Patent

Im Februar 2013 haben 24 Mitgliedstaaten der Europäischen Union feierlich das Übereinkommen über ein einheitliches Patentgericht in Brüssel unterzeichnet. Mit den Unterschriften wird die Grundlage für ein europäisches Großprojekt geschaffen um die Wettbewerbsfähigkeit innerhalb der Europäischen Union zu fördern. Es ist zugleich ein weiterer Schritt zur Vollendung des europäischen Binnenmarktes. Ab ersten Quartal des Jahres 2014 sollen Erfindungen in der EU einheitlich und vor allem kostengünstiger geschützt werden.

Europäisches Gemeinschaftspatents

Kernziele des einheitlichen EU-Patentrechts
– Kostenreduzierung
– Bürokratieabbau
– Vereinfachung für Unternehmen
– Patent mit einheitlicher europaweiter Wirkung
– Einheitlicher Schutz einer Erfindung in über 24 Mitgliedsstaaten
– Schaffung einer einzigen und spezialisierten Patentgerichtsbarkeit

Europäisches Gemeinschaftspatent

Das Europäische Gemeinschaftspatent, offizieller Sprachgebrauch “Europäisches Patent mit einheitlicher Wirkung”, wird wie ein zusammenhängender Staat der oben genannten EPO behandelt. Durch die Wahl der gesamten EU wird das Europäische Gemeinschaftspatent in 25 von 27 Mitgliedsstaaten der EU als ein einziges Patent validiert. Ausnahmen bilden Spanien und Italien. Das bedeutet auch nur eine Jahresgebühr, aber auch der Verzicht von Übersetzungskosten bei der Validierung.

Erhebliche Kostenreduktion

Ziel des Einheitspatents ist es, Patentanmeldern in Europa einen vergleichbar starken Patentschutz zu bieten in 25 Ländern, wie ihn etwa die USA, Japan und China bereits kennen. Gegenüber dem klassischen Europäischen Patent sollen die Anmeldekosten nach Angaben der EU-Kommission um bis zu 80 Prozent reduziert werden. Zusätzlich sollen die Kosten für die Rechtsdurchsetzung des Einheitspatents deutlich sinken.

patent anmeldung

Über Erfindungen und Patente
Gibt es eine offizielle Definition von „Erfindung“?
Im Patentrecht ist die Definition, neu, erfinderisch, und gewerblich anwendbar. Darüber hinaus werden oft alle möglichen Innovationen als Erfindung bezeichnet auch wenn eine der Anforderungen für einen Patentschutz nicht gegeben sind. Von Erfindungen wird besonders oft im Zusammenhang mit technischen Problemlösungen gesprochen, etwa von der Erfindung des Motors oder des Dynamits. Solche Erfindungen können unter Umständen durch ein Patent oder als Gebrauchsmuster geschützt werden.

Eine Patentanmeldung ist auch eine Risikoinvestition, weil womöglich druckschriftlicher Stand der Technik zeigt, dass eine Erfindung nicht mehr neu ist. Ein Patentanwalt hilft Ihnen, den Antrag auf ein Schutzrecht vom Stand der Technik abzugrenzen oder den zeitlichen Ablauf der Anmeldung so zu steuern, dass Sie unnötige Kosten vermeiden können.
Unter einer Patentrecherche versteht man die Suche nach ähnlichen Erfindungen in der Patentliteratur die in Form von Patentschriften, Offenlegungsschriften, Gebrauchsmusterschriften vorliegen kann. Das ist notwendig, um festzustellen, ob eine bestimmte Innovation patentiert ist oder nicht. So eine Patentrecherche, welche den Stand der Technik kennzeichnet ist auch hilfreich bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten einer Patentanmeldung.

Erfindung der Woche: Thermostat – Folie

Regen und Dunst verziehen sich allmählich, dafür wird es langsam immer kälter. Die Öfen laufen schon wieder auf Hochtouren damit es im Wohnzimmer schön mollig warm ist. Wären da nicht die hohen Rohstoffpreise und die Umweltbelastung. Mittlerweile versuchen viele Ihre Heizkosten und die Raumtemperatur unter Kontrolle zu behalten oder sich Alternativen anzuschaffen. Die Erfindung der Woche soll zumindest eine kleine Hilfe sein die Raumtemperatur besser kontrollieren zu können. Beim Heizen kann man viel falsch machen. Doch wie kann man ohne viel Aufwand, darauf achten, dass man gezielt heizt und damit keine Energie und kein Geld zum Fenster rausschmeißt?

heizkoerper-thermostat-folie

Die Heizkörper-Thermostat Folien sollen helfen auf Ihre gewünschte Zimmertemperatur zu heizen. Mit jedem Grad Raumtemperatur weniger senken Sie Ihren Energieverbrauch beim Heizen um etwa 7%! Also probieren Sie aus, bei welcher Raumtemperatur Sie sich am wohlsten fühlen und heizen Sie mit den Heizkörper-Thermostat Folien genau auf diese Temperatur. Nachts und wenn Sie nicht zu Hause sind, sollten Sie die Temperatur um 3 bis 4 Grad Celsius senken. Drehen Sie die Heizung ruhig frühzeitig etwas runter, denn die Räume halten noch einige Zeit die Wärme.

Das Nachrüsten gestaltet sich denkbar einfach:

Die Heizkörperfolie lässt sich einfach auf die herkömmliche Skala aufkleben. Bei Stufe 3 sollte die 20° Grad Markierung stehen. Die Raumtemperaturen entsprechen dann der Heizungsanlagenverordnung, die für handelsübliche Heizungen gilt. Einfach befestigen und lossparen!

Tipps:

  • Vermeiden Sie ständiges Nachregulieren! Das Thermostat gibt das Signal zum Heizen, wenn die Raumtemperatur abfällt.
  • Schalten Sie die Heizung aus, wenn Sie lüften! Sonst versucht das Thermostat die Raumtemperatur aufrechtzuerhalten und heizt voll.
  • Wenn Sie ein kaltes Zimmer aufheizen wollen, brauchen Sie das Thermostat nicht voll aufzudrehen! Drehen Sie auf Ihre gewünschte Temperatur – es wird genauso schnell warm.

Die Geschichte zum Produkt hat uns der Erfinder Jürgen Müller erzählt:

heizkoerper-thermostat-folien

Als technisch versierter Maschinenbautechniker habe ich mich gefragt, warum viele Menschen die eigentliche Funktion der Heizkörper Thermostate, nämlich das selbsttätige Regeln auf das derzeit Eingestellte ignorieren und oft selbst aktiv werden um die Temperatur zu erhöhen oder dies zu drosseln.

Nach einem bewussten Blick auf ein handelsübliches Thermostat war meine Frage bereits beantwortet. Es fehlt eine gradgenaue Skaleneinteilung, stattdessen sind derzeit nichtssagende Zahlen zu sehen. Dem Anwender wird leider die einstellbare Temperatur in °C vorenthalten! Aus dieser Erkenntnis sowie aus Energiesparmaßnahmen ist meine Erfindung geboren worden.

Die Heizkörper-Thermostat Folien gibt es in zwei Varianten für die üblichen Heimeier und Danfoss Thermostate. Inhalt: 6 Folien