Die Sensirion Sensor Innovation

Sensirion AG wurde 1998 als Spin-off der ETH Zürich gegründet durch die beiden heutigen Geschäftsführer Felix Mayer und Moritz Lechner. Das Schweizer Hightech-Unternehmen aus Stäfa hat heute 150 hoch spezialisierte Mitarbeitende sowie Niederlassungen in den USA, Japan, Südkorea und China.

SE_Logo_Web [Konvertiert]
Die Sensirion AG ist ein führender Hersteller von hochwertigen Feuchtesensoren und Sensorlösungen zur Messung und Steuerung von Gas- und Flüssigkeitsdurchflüssen. Neben dem digitalen Feuchtesensor umfasst die Produktpalette Flüssigkeitssensoren, Sensorlösungen für Gasfluss und Differenzdrucksensoren.

Zehn Jahre nach der Gründung hat sich die Sensirion AG auf dem Weltmarkt etabliert: Ihre Sensoren werden millionenfach eingesetzt, etwa in der Medizinaltechnik, der Automobil- und Konsumgüterindustrie.

Ihren Erfolg verdankt Sensirion der einzigartigen, innovativen CMOSens® Technologie (30 Patente). Sie besticht durch die Integration von Sensorelement und Auswertelektronik auf einem einzigen Halbleiterchip. Im internationalen Wettbewerb bietet diese Systemintegration ungeschlagene Kundenvorteile, insbesondere hohe Zuverlässigkeit und Präzision bei tiefen Kosten.
SHT21
Mit dem SHT21 lanciert Sensirion den weltweit kleinsten digitalen Feuchte- und Temperatursensor. Der SHT21 besteht aus einem neu entwickelten Sensorchip, der zu einer 3x3x1.1mm grossen DFN 3-0 Komponente vergossen wird. Dank dieser Integration ist der Sensor gegen Alterung und externe Umwelteinflüsse wie z.B. Kondensation ausgezeichnet geschützt, was wiederum eine herausragende Langzeitstabilität gewährleistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.