Roland von Moos

Vor vier Jahren brach Roland von Moos aus seinem goldenen Käfig aus. Der millionenschwere Red-Bull-Manager wurde Unternehmer und investierte sein gesamtes Vermögen in einen eigenen Energy-Drink. Ixso: ein rotes Getränk ganz ohne künstliche Zusatzstoffe. Die Hoffnungen waren gross, und der Start vielversprechend.
ixso_01
Das Neue an Ixso: dieser EnergyDrink verzichtet auf jegliche künstlichen Säuerungen, Farb-und Haltbarkeitsstoffe, außerdem werden nur natürliche Zuckerarten , wie Malz-Frucht-und Traubenzucker verwendet. Der Vorteil dieser Mischung ist eine starke und langanhaltende Energiewirkung ohne dem nachträglichen Zuckerloch.
BXMediaOne242507file
Roland von Moos kennt sich aufgrund seiner Berufserfahrung in der Branche aus und gründete die intelligentfood Schweiz Ag. Ziel des Unternehmens, Produkte zu entwickeln, die funktionell, gesund, designorientiert, geschmackvoll und vor allem natürlich sind. Ixso wurde bei coop angeboten, für ein Newcomerprodukt ein sensationeller Start. Aufgrund sinkender Absatzzahlen wurde Ixso wieder aus dem Sortiment herausgenommen. Von Moos läßt sich aber nicht davon beirren, im Wettbewerb mit Giganten ist die eine oder andere Schlappe vorprogrammiert. Natürliche EnergyDrinks können sehr wohl diesen heißumkämpften Markt durchmischen.

ECO vom 25.05.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.