Zwei Schweizer Innovationen für die Bildgebung

Diamanttechnologie für den Nanobereich und verlustfreie RAW-Dateien

Quantum-inspirierte Durchbrüche in der Imaging-Technologie stehen hinter den beiden Gewinnern des vollen 130,000 Franken Preis beim letzten Venture Kick Finale – dennoch sind ihre Applikationen grundverschieden.

Zum einen nutzt QNAMI modernste Quantentechnologien (und synthetische Diamanten) zur Verbesserung der bildgebenden Verfahren und Diagnostik. Ihre Quantensensoren ermöglichen Unternehmen der Elektronikindustrie eine genauere Fehleranalyse, eine Notwendigkeit für die Entwicklung der nächsten Generation magnetischer Speicher. Mit Anwendungen im medizinischen Bereich, die Lösungen zur Verkürzung der Scanzeiten bieten, strebt QNAMI den Zugang zu einem geschätzten Markt von 200 Millionen US-Dollar für bildgebende Sensoren an.

Dotphoton hat eine RAW-Bildkomprimierungstechnologie entwickelt, welche die Bildqualität auch bei einer zehnmal kleineren Datei beibehält. Das ist wertvoll für alle, von iPhone Nutzern – die App ist bereits auf dem Markt – bis hin zu Biomedizinern und Raumfahrtforschern. Mehr Informationen, kleinere Dateien; das spart Kosten und verbessert die Bildanalyse. Dies erreicht Dotphoton durch ein tiefes Verständnis der Quantenphysik. Mit Projekten und Diskussionen und Projekten, die mit mehreren wichtigen Akteuren der Branche begonnen haben, will Dotphoton schliesslich den nächsten Standard für Bildkompression auf die Welt bringen.


„Niemand sagt einem, wie schwer es ist, eine Idee in ein Geschäft zu verwandeln. Wir hatten das Glück, gleich zu Beginn dieser Reise Teil der Venture Kick-Community zu sein“, sagte Dotphoton-Mitbegründerin Eugenia Balysheva. „Sowohl die Investition als auch das wertvolle Mentoring helfen unserem Unternehmen, sich besser zu entwickeln und schneller voranzukommen. Als Venture Kick-Finalist werden wir unsere bestehenden Produkte bewerben und neue Märkte erschliessen und damit die Welt der professionellen Bildverarbeitung weiter verändern.“

Das nationale Gründungsförderprogramm Venture Kick – unterstützt von 13 privaten Partnern, Stiftungen, Privatpersonen und Unternehmen – verbindet einen Gründerwettbewerb mit massgeschneiderter Managementunterstützung und finanzieller Unterstützung auf international einzigartige Weise. QNAMI-Mitbegründer Mathieu Munsch sagte: „Venture Kick gilt als das Exzellenzprogramm für Start-ups in der Schweiz. Für QNAMI ist dieser Preis eine starke Motivation, die bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Qualität der Jury, die Qualität der Trainer und das freundliche Management machten das ganze Erlebnis äusserst angenehm und wertvoll. Wir freuen uns, Teil der VK-Familie zu sein und arbeiten bereits an den nächsten Schritten für QNAMI.“

QNAMI
QNAMI entwickelt neue Sensoren auf Basis von Quantentechnologien. Ihre Produkte ermöglichen es den Kunden, nicht-invasive magnetische Bildgebung im Nanomassstab in
allen Umgebungen durchzuführen und damit die Nachfrage von der Grundlagenforschung bis hin zur medizinischen Frühdiagnostik zu befriedigen.

Dotphoton
Die Grösse und Anzahl der jährlich aufgenommenen Bilder wächst so schnell, dass Speicher- und Netzwerktechnologien nicht mehr mithalten können. Diese Bilder müssen komprimiert werden. Dotphoton™ ist eine Bildkompressionslösung für professionelle Anwendungen: Sie macht RAW-Bilder bis zu zehnmal kleiner mit fast 100% Qualität, spart entsprechend viel Zeit und Geld und ermöglicht die nächste Generation von hochwertigen Bildverarbeitungslösungen in den Bereichen Fotografie, Kino, KI, Biomedizin und Luftfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.