Die Erfindung des Reifens

Der Winter ist bald vorbei, die Temperaturen steigen – es ist Zeit für viele Autofahrer, über einen Reifenwechsel nachzudenken.

Der Reifen eines Rades stellt den äußeren Umfang und die Lauffläche dar. Er überträgt die Kräfte zwischen Felge und Fahrbahn. Reifenaufstandsfläche nennt man die Fläche des Reifens, die Kontakt zum Boden hat. Reifen an einer angetriebenen Achse übertragen Teile der vom Motor erzeugten Energie. Der Reifen trägt die Radlast;

Reifen werden nach ihrer Bestimmung für verschiedene Transportmittel benannt. Es gibt beispielsweise Autoreifen, Motorradreifen, Fahrradreifenm, Landwirtschaftsreifen, Nutzfahrzeugreifen, Gabelstapler-Reifen, Forstreifen, Flugzeugreifen, Industriereifen und man kann sich einfach auf der giga-reifen.ch Seite umsehen.

Geschichte der Reifen Erfindung
Der Reifen in der heutigen Form wurde durch mehrere nacheinander gemachte Erfindungen ermöglicht:
– 1844 meldete der Amerikaner Charles Goodyear das Vulkanisieren von Gummi zum Patent an.
– 1845 meldete der Schotte Thomson den vulkanisierten Gummireifen für Fahrräder zum Patent an – fand leider aber keine Abnehmer für seine Idee.
– 1888 patentierte der Schotte John Dunlop einen einfachen Fahrradluftreifen.
– 1891 gelang dem Franzosen Michelin mit Erfindung eines Luftreifens mit Schlauch der wirtschaftliche Durchbruch.
– 1903 begann Friedrich Veith mit der Einführung von Reifen in Norm-Größen und der Durchsetzung entsprechend genormter Felgen.
– 1904 entwickelt Continental als erste Firma der Welt „Profilreifen für Automobile“.

Die daraus entstandenen Reifenhersteller Goodyear, Dunlop, Continental und Michelin entwickelten sich zu heute weltbekannten Marken und Unternehmen.

Wegen höherer Kautschuk-Kosten erhöhen die Autoreifen Hersteller ihre Preise für das laufende Jahr 2017. Goodyear, Continental, Pirelli, und Hankook kündigten dies an oder setzen es bereits in die Tat um. Aus Expertensicht betrifft es die ganze Branche. Die Firmen begründen den Preisanstieg um bis zu neun Prozent mit höheren Rohstoffkosten vor allem für Kautschuk. Es geht um alle Arten von Reifen – ob für Sommer oder Winter, für Pkw oder Lastwagen laut FAZ.net.

Auf der Seite tirendo.ch finden Sie eine große Auswahl an Reifen, die Sie bequem nach Ihren Wünschen filtern können. Ob nun Sommer-, Ganzjahres- oder Winterreifen, wer hier Reifen kauft, kann sich diese direkt nach Hause liefern lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.