Die Bernina CutWork Erfindung

Die Firma Bernina International AG, der traditionelle Nähmaschinenhersteller aus Steckborn, lanciert 2010 „CutWork“ ein patentiertes hochpräzises Stoffschneidewerkzeug mit dazugehöriger Software.

Bernina-International-AG

Das innovative Produkt versetzt Kundinnen und Kunden erstmals in die Lage, beliebige Konturen am Bildschirm zu entwerfen und anschliessend mit der Nähmaschine auszuschneiden – aus bis zu 15 Lagen Stoff gleichzeitig, auch aus Leder und aus Seide.

CutWork-Projekte können sich sehen und tragen lassen, z.B. als exklusives Abendkleid in Scherenschnitt-Optik. Die Schneidekonturen können mit Nähten und Stickereien kombiniert werden. So entstehen beispielsweise mit Netzstickerei überzogene Blickfenster.

Mit CutWork macht Bernina die (Stoff-)Lücke zum Markt und nutzt dabei den Do-it-Yourself-Trend.

Bernina International AG, belegte mit dem Produkt CutWork den 2. Platz bei dem Swiss Technology Award 2009. Der Preis ist das bedeutendste Aushängeschild für Innovation und Technologietransfer in der Schweiz. In der 22. Auflage des Wettbewerbs zeigen Forscher und Entwickler vom Tessin über die Westschweiz bis nach Basel und Zürich ihre angewandten Produkte, die kurz vor der Marktreife stehen.

Ein Gedanke zu “Die Bernina CutWork Erfindung

  1. Pingback: blognews.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.