Facebook-Erfolgsstory am 6. Swiss Innovation Forum

Am 6. Swiss Innovation Forum vom 3. November 2011 auf dem Novartis Campus in Basel wird Randi Zuckerberg aufzeigen, wie man aus einem Studentenprojekt der Harvard-Universität ein Unternehmen mit 750 Millionen Nutzern und einem Börsenwert von über 100 Milliarden Dollar aufbaut. An der führenden Plattform für Innovation, Kreativität und Design sprechen der Verwaltungsratspräsident der ABB, Dr. Hubertus von Grünberg, Skype-Mitgründer Morten Lund, der Innovationsexperte Prof. Dr. Hermann Simon sowie der Trendexperte Sven G. Jànszky.

swiss innovation forum
Hochkarätige Keynote-Referate
Über 600 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung treffen sich jährlich in Basel zum aktiven Meinungsaustausch über die Themen Innovation, Kreativität und Design. Der abwechslungsreiche Tag beinhaltet hochkarätige Keynote-Referate von vielen spannenden Persönlichkeiten, praxisnahe Best Case-Beispiele aus verschiedenen Branchen, Workshops und viele Networking-Möglichkeiten in einem interessanten Teilnehmerumfeld. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem der Swiss Technology Award, der bedeutendste Technologiepreis der Schweiz, verliehen. Moderiert wird der gesamte Anlass vom TV- Journalisten Kurt Aeschbacher.

Randi Zuckerberg in Basel
Zuckerberg_innovation
Randi Zuckerberg ist die Schwester von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und zählt zu den weltweit angesehensten Expertinnen im Bereich von Social Media. Als Nr. 2 im Unternehmen hat sie in den vergangenen sechs Jahren an vorderster Front mitgewirkt, Facebook aus einem Studentenprojekt zu einem global tätigen Unternehmen aufzubauen. Mit über 750 Millionen Mitgliedern und einem Börsenwert von 100 Milliarden Dollar ist Facebook eine der erfolgreichsten Internetfirmen der Welt.
Randi Zuckerberg studierte Psychologie an der Harvard Universität und trat im Jahr 2005 als Marketing- Direktorin in das junge Facebook-Team ein. Vorher arbeitete sie bei Forbes und Fox. Im Jahr 2008 leitete Randi Zuckerberg für Facebook die gesamten US-Wahlen und war für die CNN/Facebook «Inauguration Day Partnership» zuständig. Randi gehört zu den «50 Digital Power Player» und wurde 2011 für einen Emmy-Award in der Kategorie «Live Coverage» für ihre Live-Berichterstattungen auf ABC News, Good Morning America und World News nominiert. Randi Zuckerberg ist Mitglied im «United Nations Global Entrepreneurs Council» und in «U.S. Broadcasting Board of Governors Commission on Innovation». Im August 2011 hat sich Randi Zuckerberg entschieden Facebook zu verlassen und ihr eigenes Unternehmen im Bereich von Social Media aufzubauen. Randi Zuckerberg ist verheiratet und Mutter von einem Kind.

Noch wenige Plätze verfügbar
Für die Veranstaltung vom 3. November 2011 sind noch wenige Plätze verfügbar. Die Platzzahl ist auf 600 begrenzt. Die Anmeldeplattform ist hier abrufbar.

Das Swiss Innovation Forum wurde im Jahr 2006 zum ersten Mal durchgeführt. Aufgrund grosser Nachfrage nach den Themen “Innovation”, “Kreativität” und “Design” konnte sich das Swiss Innovation Forum als eigenständige Plattform positionieren. In den vergangenen Jahren wurde die Plattform laufend weiterentwickelt und konnte sich punkto Qualität und Nutzen für die Teilnehmenden stetig steigern. Neben hochkarätigen Keynote-Referaten wird den Teilnehmenden ein vielfältiges Programm mit Best-Case-Beispielen und Workshops geboten. Ein zentrales Element der Veranstaltung ist die so genannte Future Expo an der sich unter anderem ausgewählte KTI-, Hoch- und Fachhochschul-Projekte präsentieren können. Seit 2008 ist zudem der Swiss Technology Award, der bedeutendste Technologiepreis der Schweiz, in die Veranstaltung integriert.

Trägerschaft
Die Gründer des Swiss Economic Forums, Stefan Linder und Peter Stähli, haben das Swiss Innovation Forum im Jahr 2006 lanciert. Unterstützt wird die Plattform durch ein breites Netzwerk von Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Die Main Partner der führenden Innovationsveranstaltung der Schweiz sind die Kommission für Technologie und Innovation KTI, die Credit Suisse, Migros, Novartis und Swisscom.

Werden Sie einfach ein Facebook Fan von Swiss Innovation Forum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>